Hallo, Ich suche Bücher, die in der realen Welt spielen, aber eine...

Neuer Beitrag

Lille

vor 7 Jahren

Hallo,
Ich suche Bücher, die in der realen Welt spielen, aber einen kleinen Fantasyanteil haben, also vielleicht sowas wie Lucian von Isabel Abedi, was mir sehr gut gefallen hat.
Der Reallifeanteil sollte überwiegen, aber ich mag es, wenn ein paar kleine Fantasyelemente enthalten sind. Hat jemand einen Tip? Ich finde es total schwer, solche Bücher zu finden, denn meistens ist mir der Fantasyanteil zu hoch...
Ich würde mich über Tips sehr freuen!

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit "Der Historiker" von Elizabeth Kostova? Eine Tochter berichtet von den Reisen ihres Historiker-Vaters quer durch Europa. Sie stößt auf Papiere, die beginnen mit „Mein lieber unglücklicher Nachfolger", wird neugierig und erkennt, dass ihr Vater jemanden verfolgt bzw. sucht... Zeit (50ger - 70ger Jahre), Raum (Osmanisches Reich, Walachei, England), Spuren (Briefe, Bücher) sind sehr real - nur der Gesuchte nicht...

Autor: Elizabeth Kostova
Buch: Der Historiker

JuliaO

vor 7 Jahren

City of Bones (mit Dämonen usw), Die anderen Abedi Bücher (z.B. Imago), The Hollow (gemischt mit einer Liebesgeschichte, Geistern und der Sleepy Hollow Legende), Die Träume des Jonathan Jabbok, spielt in unserer Welt und erzählt die Geschichte eines Jungen, der immer von einer anderen Welt träumt), Die Biss Bücher, Cornelia Funkes Tintenwelt...

BlueNa

vor 7 Jahren

Ich habe aktuell "Der Zauber von Ashgrove Hall" von Ursula Isbel gelesen und fands echt schön! Vielleicht noch "WAKE" von Lisa McMann oder "Engelsnacht" von Lauren Kate. Außerdem die Bücher von Claudia Toman "Hexendreimaldrei" und "Jagdzeit".

Autoren: Claudia Toman,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Engelsnacht,... und 3 weitere Bücher

Lilitu

vor 7 Jahren

Vielleicht wären Neil Gaimans "American Gods" und "Anasi Boys" (der Nachfolger) etwas für dich, wenn es auch Kurzgeschichten sein dürfen vielleicht noch "Zerbrechhliche Dinge" und "Die Messerkönigin". Phantastische oder eher surrealistische Dinge sind immer wieder bei Haruki Murakami zu finden. Zum Beispiel bei "Kafka am Strand", indem ein Mann wie selbstverständlich mit Katzen sprechen kann (in einem der zwei Handlungsstränge), in "Wilde Schafsjagd" und "Tanz mit dem Schafsmann" (die Fortsetzung) vermischen sich ebenso mystische mit realen Elementen, ebenso in "Sputnik Sweetheart", wobei es hier darum geht, dass die 22-jährige Sumire für ihren Freund K., der sie liebt, unerreichbar ist, da sie ihrerseits eine Frau liebt.
Wenn etwas unheimlicher sein darf: "Die Blackstone Chroniken" von John Saul. Hier werden Menschen von "Geschenken" beeinflusst, was meist eher tragisch endet.
Vielleicht ist da ja etwas für dich dabei :-)

Lilitu

vor 7 Jahren

Da mir bei der vorigen Antwort die Zeichen ausgegangen sind:
John Ajvide Lindqvists "So finster die Nacht" und "So ruhet in Frieden" spielen eigentlich auch in einer Zeit und einer Welt genau wie der realen, in der eher unrealistische Dinge geschehen. Einmal taucht ein Vampir auf, einmal sin es lebende Tote (die aber nicht viel mit dem gemeinen Zombie gemeinsam haben)

Autor: John Ajvide Lindqvist
Bücher: So finster die Nacht,... und 1 weiteres Buch

Bella&EdwardFan

vor 7 Jahren

Hm, vllt "Splitterherz" oder "Erebos" oder "Totenbraut", "Charleston Girl". Keine Ahnung, ob etwas für dich dabei ist...

Autoren: Bettina Belitz,... und 4 weitere Autoren
Bücher: Splitterherz,... und 3 weitere Bücher

killerprincess

vor 7 Jahren

Die Bücher von Cecelia Ahern besitzen einen kleinen Fantasy-Anteil, aber die Romantik steht im Vordergrund:
"Vermiss mein nicht", "Zwischen Himmel und Liebe", "Zeit deines Lebens" und "Ich schreib dir morgen wieder" sind am fantasievollsten. "Ich hab dich im Gefühl" beinhaltet eher weniger Fantastisches.

Autor: Cecelia Ahern

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Eventuell könnte dir die Libri Mortis-Reihe von Peter Schwindt gefallen. Der erste Band heißt "Flüsternde Schatten". Die Bücher enthalten wesentlich mehr Reallife-Anteile als Fantasy-Anteile.

Autor: Peter Schwindt
Buch: Libri Mortis - Flüsternde Schatten

Sailanis

vor 7 Jahren

"Fool on the hill" von Matt Ruff spielt auch in der realen Welt, hat aber auch eine ganze Reihe von Fantasy-Elementen. Hauptsächlich in Form von fantastischen Figuren, denn die reale Welt verlässt der Autor, glaube ich, gar nicht.

Lilitu

vor 7 Jahren

@Sailanis

Das hatte ich ganz vergessen, aber es stimmt: "Fool on the Hill" ist auch ein sehr schönes Buch mit Fantasyelementen. Nur zu empfehlen!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

ich kann "Der Joker" von Markus Zusak sehr empfehlen und entspricht deiner Beschreibung ganz gut :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ich lese übrigens gerade das buch lucian von isabel abedi. und es gefällt mir auch sehr. kann mich kaum losreißen ;) ach und von isabel abedi ist auch whisper echt gut! :)

plutarch

vor 7 Jahren

Claudia Tomans Romane kann ich sehr empfehlen. Da ist der Realismus Teil größer und die Fantasyteile sind märchenhaft aber immer mit der Realität verbunden.
lg Romana

Autor: Claudia Toman
Neuer Beitrag