Hallo Ihr Lieben ich suche ein Buch für meinen Freund. Er ist nic...

Neuer Beitrag

goflo07

vor 7 Jahren

Hallo Ihr Lieben
ich suche ein Buch für meinen Freund. Er ist nicht gerade ein Vielleser doch ab und an nimmt er gern mal ein Buch zur Hand. Jedoch findet er selten etwas was Ihn interessiert. Hatte ihn letztes Jahr Limit von Schätzing gekauft, weil er sich für Raumfahrt interessiert doch die vielen Seiten und Schätzings Stil haben ihn erschlagen. Vor kurzem hat er "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling gelesen. Dieses Buch hat ihm wieder sehr gut gefallen.
Wer kann mir für diesen "hoffnungslosen" Fall Lesetipps geben?
LG Stefanie

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Von Frank Schätzing ist auch Tod und Teufel ganz gut. Es ist auch nicht so lang. Knappe und lustige Geschichten gibt es reichlich von Wladimir Kaminer (z.B. Es gab keinen Sex im Sozialismus). Zum Knobeln sind der Mathematik- und der Physikverführer ganz interessant.
Viel Erfolg!

Daphne1962

vor 7 Jahren

Mir fällt ein Buch ein "Mein Weg führt nach Tibet" von Sabriye Tenberken. Das ist eine Autobiografie einer sehr mutigen blinden Frau. Sie sah ihre Bestimmung darin, den blinden Kindern in Tibet lesen und schreiben beizubringen. Im Laufe der Jahre hat sie sehr viel geschafft für diese Menschen und auch einen Preis erhalten. Wenn ihm Hapes Reise gefallen hat, dann vielleicht auch dieses Buch. Viel Erfolg

Autor: Sabriye Tenberken
Buch: Mein Weg führt nach Tibet

Daphne1962

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo CharleneOtr...es ist ja schwierig jemanden was zu empfehlen, der kein richtiger Leser ist. Ein richtig fesselndes Buch, damit kriegt man ihn dann vielleicht.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Daphne1962

Na ja, ich bin eher von den obigen Hinweisen ausgegangen und habe daher die Bücher empfohlen. Sie sind aus meiner Sicht alle geeignet, um einen männlichen "Lesemuffel" an interessante Literatur heranzuführen. Aber das muss ja im Endeffekt goflo wissen...

Daphne1962

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Deine Tips sind gut. Vielleicht verrät uns goflo07 ob sie Erfolg hatte.

Niniji

vor 7 Jahren

Wenn er der Science Fiction nicht abgeneigt ist dann wäre vielleicht "Collector" von Markus Heitz etwas. Aber ich muss sagen, es ist unheimlich schwierig Empfehlungen zu geben wenn man das oder die Genre nicht kennt, die derjenige mag. Das schlimme ist ausserdem, dass diejenigen "ihre" Genre meist selbst nicht mal kennen ;-) Das bekommt man nur duch ausprobieren raus. Mein Vater z.B. war nie so der Lesefan und bei den Thrillern meiner Mutter oder Harry Potter ist er jedes mal beim lesen eingeschlafen. Dann hat er per Zufall Hummeldum und Vollidiot gelesen und seit dem ist er Feuer und Flamme fürs lesen. Sucht sich jetzt aber gezielt Sachen, die ihn interessieren und lässt sich nichts mehr aufschwatzen, was ihn nicht interessiert. Des weiteren mag er neben Büchern unheimlich gerne Hörbücher (ich auch :-) ) Vielleicht wäre ja auch ein Hörbuch etwas für dein Freund? Da sieht er nicht wie dick das Buch ist und wird nicht "erschlagen" ;-) Allerdings empfehle ich ungekürzte Lesungen.

Autoren: Markus Heitz,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Hummeldumm,... und 2 weitere Bücher

goflo07

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Wenn ich Erfolg aheb gibt es Rückmeldung! Vielen Dank für die vielen Tipps!

goflo07

vor 7 Jahren

@Niniji

Ja das ist das Problem von meinem Freund, er weiß glaube ich noch nicht so richtig was ihm gefällt! Aber ich habe noch Resturlaub von Tommy Jaud zu Hause werde ihm das mal ans Herz legen!
Hörbücher höre ich selbst viele (natürlich immer ungekürzt) aber die hat er noch nicht probiert!
Vielen Dank für Deine Tipps!

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Für etwas "zurückhaltende" Leser sind meiner Meinung nach die Erzählungen von F. v. Schirach super geeignet. Inhalt: Mord & Totschlag, aber aus der Realität (zB ein Arzt erschlägt nach 40 Jahren Ehe sein Frau). Sprache: knapp & präzise, aber gleichzeitig in der Lage Emotionen zu erzeugen... Schirach ist Staatsanwalt und berichtet mit seinem Buch auch über die Schwierigkeit Recht von Unrecht zu trennen. >>> Welches Buch soll man wählen? "Verbrechen" (vor allem dort die letzte Erzählung vom Äthiopier) finde ich noch einen Tick besser als "Schuld".

Autor: Ferdinand von Schirach
Bücher: Verbrechen,... und 1 weiteres Buch

goflo07

vor 7 Jahren

@LESE-ESEL

Das klingt auch gut, das erste Buch habe ich auch da!

goflo07

vor 7 Jahren

Kleiner Zwischenstand! Mein Gatte hat heute Resturlaub von Tommy Jaud angefangen! Und es hat ihm gefallen! Dank Eurer Tipps weiß ich jetzt ungefähr was der Nikolaus ihm bringt!
Danke nochmal!

Niniji

vor 7 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

https://www.youtube.com/watch?v=HSPuwNXbvO0

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks