Hallo Ihr.. ..unsere Kinder kommen langsam in das Alter, in dem si...

Neuer Beitrag

mehrsonntag

vor 7 Jahren

Hallo Ihr..
..unsere Kinder kommen langsam in das Alter, in dem sie sich für die deutsche Geschichte, Hitler, das Dritte Reich, Judenverfolgung etc. interessieren. Sie sind 9 - ich wollt fragen, ob jemand einen Roman oder auch Berichte/Bildbände oder ähnliches kennt, die geeignet sind, ihnen das Thema zu verdeutlichen. Mir fiel aus meiner Schulzeit nur "Damals war es Friedrich" ein und daran habe ich keine gute Erinnerung..
Danke..!

Andras

vor 7 Jahren

Ich kann dir das Buch "Der gelbe Vogel" empfehlen. Das ist eine echter Klassiker zu dem Thema und sehr spannend für Kinder. Ich habe das Buch als Kind glaube ich zwanzigmal gelesen ;-)
Oder "Die Welle" ist auch sehr gut

Buch: Der gelbe Vogel

cicero

vor 7 Jahren

Zuerst einmal würde ich versuchen, den Kids deutlich zu machen, dass deutsche Geschichte sich nicht auf 12 Jahre Nationalsozialismus verkürzen lässt. Ich würde insbesondere auf die hohe Kultur von Humanismus und Aufklärung verweisen, die von deutschen Denkern im 19. Jahrhundert hervorgebracht wurde. Aber das ist vielleicht schon zu hoch gegriffen. Um die weltanschaulichen Hintergründe zu verstehen, sind Kinder ohnehin noch nicht in der Lage. Es geht in diesem Alter vielmehr darum, pures Faktenwissen oder aber Erlebnisgeschichten zu vermitteln. Das Dumme ist, dass sehr viele Publikationen poltiisch sehr einseitig sind. So loben viele die Ostpolitik von Willy Brandt, aber das Verdienst von Kohl, die Pershing-Raketen stationiert zu haben, lobt keiner. Ich würde deshalb nicht erhoffen, dass ein Buch alle Fragen beantwortet. Ich würde darauf setzen, deutlich zu machen, dass es verschiedene Sichtweisen auf Geschichte und Politik gibt. Das hilft den Kids dann wirklich weiter.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich kann mich erinnern, dass es in meiner Kindheit das Buch (und eine Verfilmung dazu) "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr gab, welches für Kinder vielleicht eine ganz gute Wahl ist. Ich kann mich aber kaum daran erinnern und aus heutiger Sicht daher auch nicht mehr beurteilen.
Zu Sachbüchern: Sieh mal, wie hier schon mal erwähnt, auf den Seiten der Bundeszentrale für politische Bildung bzw. deine entsprechend Landeszentrale nach. Vielleicht gibt es dort auch etwas altersentsprechendes.

Autor: Judith Kerr
Buch: Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

ada

vor 7 Jahren

Für das Alter ist es ein wenig schwierig. So ab 11-12 Jahren kann ich dir folgendes empfehlen: "Malka Mai" von Mirjam Pressler, "Zwei Wochen im Mai" und "Maikäfer, flieg" von Christine Nöstlinger, "Der erste Frühling" von Klaus Kordon, das Anne Frank Tagebuch, "Die verlorenen Schuhe" von Gina Mayer, "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr, "Reise im August" von Gudrun Pausewang, "Mojsche und Rejsele" von Karlijn Stoffels...
Alle selbst gelesen und was draus gelernt.

Lilitu

vor 7 Jahren

»Die Geschichte des Dritten Reiches« von Torsten Körner ist mehr ein Sachbuch, aber gerade gemacht für Kinder, die etwas über die Gesichte des Dritten Reiches wissen wollen.
Es ist zwar angegeben, dass das Buch eher für 12-13 Jährige ist, aber vielleicht es auch schon was für wissbegierige Neunjährige :)

In der Richtung gibt es bei Campus auch noch mehrere Bücher: http://www.campus.de/sachbuch/junges-sachbuch?skip=0
Falls noch andere Fragen auftauchen oder ein Buch allein nicht reicht :)

Buch: Die Geschichte des Dritten Reiches erzählt von Torsten Körner

atimaus

vor 7 Jahren

Ich fand " Die Welle " echt interessant, wenn es auch nicht in D spielt. Aber doch gut zeigt " wie konnte es dazu kommen ". Bin mir allerdings nicht sicher ob es für Kinder in dem Alter schon so gut ist.

Buch: Die Welle

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

@ada

Dieser Empfehlung kann ich mich nur anschließen.

Caramela

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

Ich finde es sehr schwierig für Kinder in diesem Alter etwas zum Thema Drittes Reich etc. zu empfehlen. Die meisten Sachen die ich kenne oder selbst gelesen habe, sind erst ab 12/13 Jahren zu empfehlen. Aber das ist immer eine Sache der Entwicklung, du wirst ja am besten wissen, ob deine Kinder schon damit umgehen können.
Das "Tagebuch der Anne Frank" ist eins was mir dazu einfällt. "Damals war es Friedrich" kenne ich auch, würde ich aber erst mit 15/16 lesen lassen. Das ist glaub ich etwas schwerere Kost. "Stern ohne Himmel" von Leonie Ossowski ist ein schönes Buch, was ich aber in dem Alter nur mit den Eltern zusammen lesen lassen würde.
Vielleicht für das Alter am geeignetsten finde ich "Hanas Koffer" von Karen Levine oder "Ich bin ein Stern" von Inger Auerbacher. Beide Bücher kann man schon in der Grundschule lesen lassen, ich denke, das wäre auch was für deine Kinder.

Bücher: Stern ohne Himmel,... und 2 weitere Bücher

Schiller-Buchhandlung

vor 7 Jahren

Ab 9 ist wirklich schwierig. Am ehesten das schon erwähnte "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" oder aber "Der Junge im gestreiften Pyjama", die beiden Hauptprotagonisten sind so in dem Alter (9 oder 10). An diesem Buch scheiden sich allerdings die Geister. Die Geschichte wird konsequent aus der Perspektive eines Kindes erzählt - ich fand es sehr gut, andere KollegInnen sind der Meinung, man könne über dieses Thema so nicht schreiben. Am besten mal reinschauen.
Was ich auch noch gut finde ist das Buch "Die Geschichte der Anne Frank" aus dem Oetinger Verlag. Das ist nicht das Originaltagebuch, sondern Auszüge daraus und das Ganze ist mit Fotografien versehen, so daß die Geschichte sehr vorstellbar wird, man kann auch gut was dazu erklären, wenn man es mit den Kindern zusammen ansieht.

Bücher: Der Junge im gestreiften Pyjama,... und 1 weiteres Buch

Cati1403

vor 7 Jahren

Ich würde auc "Der Junge im gestreiften Pyjama" empfehlen oder "Sahras Schlüssel". Was ich auch empfehlen kann ist "Wer nicht weg ist, wird gesehen".
ich hoffe ich konnte weiterhelfen........

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich empfehle Zusak "Die Bücherdiebin", Kerr "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl", Voorhoeve "Liverpool Street", Pausewang "Reise im August" und Zöller "Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens".
Allerdings sind alle Titel erst ab 12-13 Jahre empfohlen.

SummerBreeze

vor 7 Jahren

"damals war es friedrich" von Richter ist denke ich schon ein geeignetes buch. ich habe es selbst mit 11 gelesen und viele klassen lesen es auch in diesem alter als klassenlektüre. als schwer kost würde ich es nicht bezeichnen.

bubu

vor 7 Jahren

Aus der Reihe "Arena Bibliothek des Wissens" gibt es einen tollen Band über Sophie Scholl und den Widerstand der weißen Rose. Allerdings ist er auch erst ab 11. Für jüngere Kinder gibt es nicht so wirklich geeignete Titel.

Buch: Sophie Scholl und der Widerstand der Weißen Rose
Neuer Beitrag