Hallo, Kann mir vielleicht jemand was zum Buch "2012" von Brian...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo,

Kann mir vielleicht jemand was zum Buch "2012" von Brian D' Amato sagen ?
lohnt es sich diese960 Seiten in Angriff zu nehmen ? .. mir wurde es heute bei Thalia ans Herz gelegt :o)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wenn du auf ein spannendes Buch hoffst, dann lass es lieber sein. Es ist so langweilig. Die ersten 100, 200, 300 Seiten passiert gar nichts, die Maya-Erklärungen sind viel zu lang. Und auch danach kommt nicht wirklich Spannung auf.
Es wirkt teilweise eher wie ein Sachbuch.
Ich kann es leider nicht empfehlen.

Cambion

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hat das Buch auch etwas mit dem Film zu tun? (Maya-Mythen, etc.) Wenn ja, gabs erst das Buch zum Film oder umgekehrt?
Wir wollen uns geleich nämlich den Film zu Gemüte führen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Cambion

Soweit ich weiß, gab es erst das Buch, dann den Film. Ich persönliche habe das Buch nicht gelesen, nur mein Vater. Aber er meint, außer der Sache mit dem Maya-Kalender und der Sache mit dem Weltuntergang hat das Buch nichts mit dem Film zu tun. Er hats auch nicht zu Ende gelesen, was er wirklich selten macht.
Im Film (kennst du ihn?) fängt der "Weltuntergang" ja schon fast zu Beginn an, im Buch zieht sich das mehrere 100 Seiten lang, es geht vorher sehr lange um die Maya.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ja, das konntest du, dann war es wohl ein Fehlkauf .. aber ein bisschen Schwund ist immer .. der nächste Flohmarkt kommt bestimmt ;o)) .. Danke dir trotzdem .. !!!

Neuer Beitrag