Hallo! Kennt jemand vielleicht ein Buch/ eine Geschichte, die eine...

Neuer Beitrag

springhorn

vor 7 Jahren

via Buchhandlung Graff

Hallo!
Kennt jemand vielleicht ein Buch/ eine Geschichte, die einen total fesselt und ein bisschen ziefer greift ohne dass darin Menschen abgeschlachtet werden oder irgendwelche Monster die Menschheit angreifen?
(:

killerprincess

vor 7 Jahren

Vielleicht solltest du dein gewünschtes Genre angeben. Viele Bücher, die ich las, haben mich gefesselt. Und in keinem einzigen kam ein Monster vor.
Mit Liebe: Mein Tag ist deine Nacht ; Thriller: Der Seelenbrecher ; Thriller: Der Kindersammler ; Thriller: Reihe von Cody McFadyen ; Drama: In meinem Himmel ; Liebe/Krimi: Du bist nie allein.
Ist natürlich nur eine kleine auswahl....

Charlousie

vor 7 Jahren

Hey! Ich würde Dir so etwas wie SKINNED empfehlen, falls du das noch nicht kennst. Lies dir doch einfach einige Rezensionen durch, um zu sehen, ob das etwas für dich wäre. (Schrieb auch eine Rez ;) Das Buch hat es so richtig in sich, ohne großartige Kriege oder blutrünstige Szenen und widerwärtige Monster. Es ist eine rasante Geschichte und Wendung, mit dem dieses Buch überzeugen kann.
Hoffe das hilft dir,
GLG

Buch: Skinned

Arwen10

vor 7 Jahren

Probiere es mal mit der Autorinnen Lynn Austin, Deeanne Gist oder Kerstin Winkelmann
Angehängt drei Romane, der Autorinnen, die mich total gefesselt haben

Bücher: Als gäbe es kein Gestern,... und 2 weitere Bücher

Buecherdiebin

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit der Triologie von Charlotte Link "Sturmzeit", "Wilde Lupinen" und "Die Stunde der Erben"?! Letzteres fand ich nicht mehr sooo fesselnd, aber die ersten zwei konnte ich kaum aus der Hand legen. Ist ein Familienepos über drei Generationen, im Hintergrund von zwei Weltkriegen...

Autor: Charlotte Link
Bücher: Die Stunde der Erben,... und 2 weitere Bücher

Buecherfreundin

vor 7 Jahren

Früh am Morgen beginnt die Nacht von Wally Lamb.
Die Geschichte zweier ungleicher Brüder und zugleich die Geschichte einer ganzen Familie. Ein Buch das mich damals sehr begeistert hat. Tiefgründig und sehr emotional. Ich kann es nur empfehlen!

Buch: Früh am Morgen beginnt die Nacht

Chrissie007

vor 7 Jahren

Vor kurzem habe ich "Auftauchen" von Jennifer Haigh gelesen, für mich bisher der Geheimtipp für 2010.

Autor: Jennifer Haigh
Buch: Auftauchen

mabuerele

vor 7 Jahren

Ellis Peters "Der Baumeister von Albion", Crichton "Timeline", Andre "Das Rätsel der Templer"

Reinhold Dawon

vor 7 Jahren

Ich las vor kurzem die "Detektivgeschichte" von Imres Kertesz. DerTitel des Buches ist sehr irreführend. Es geht Geheimdienste in einer Diktatur - wobei das Ganze auch in einem anderen Staat nicht ganz unmöglich wäre -, deren Methoden und eine tragische Geschichte, die dadurch ausgelöst wird. Die Story ist keine bloße Fantasie, sondern zeigt eine beunruhigende Realität. Kertesz hat ja da genug selbst erlebt, und er ideutet vieles nur an - aber das reicht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks