Hallo Stefan, ich würde auch gerne mal pilgern bzw. in einer lang...

Neuer Beitrag

Kathrin Stratmann

vor 6 Jahren

Kathrin Stratmann

Hallo Stefan,

ich würde auch gerne mal pilgern bzw. in einer langen Wanderung zu mir selbst finden, ich hab einfach soviel Stress und da kommt das immer zu kurz. Aber 400km ist ja echt ne Strecke - gibt es da evtl. auch erstmal was für Anfänger, evtl. 100km?

Danke für deine antwort! Kathrin

Stefan_Albus

vor 6 Jahren

Liebe Kathrin! Klar gibt es das! Besorg' Dir einfach mal einen Pilgerführer, zum Beispiel vom Bachem-Verlag, und such Dir ein paar Etappen raus, die passen. Du bist völlig frei in der Entscheidung, von wo bis wohin Du gehen möchtest und wie lang Deine Etappen sein sollen! Ich habe Pilger getroffen, die sich jedes Jahr 14 Tage ein paar Kilometer ihrer Strecke "vorarbeiten" oder auch mal "nur" ein langes Wochenende gehen. Da siehst Du schnell, ob Du Dir evtl. auch mehr zutrauen würdest. Was ich persönlich aber sehr wichtig finde, ist ein ZIEL. Das kann eines sein, das 100 km entfernt ist oder auch eines, das Du erst in drei Jahren erreichst. Vielleicht ein Ort, mit dem Du etwas verbindest! ANKOMMEN, nachdem man sich so lange angestrengt hat, ist ein geniales Gefühl! Noch ein technischer Hinweis: Ich hab' Deine Frage nur durch Zufall gefunden ... ich glaube, Du musst da meinen Namen irgendwie anhängen, damit die bei mir ankommt. Aber es hat ja geklappt! Schöne Grüße! Stefan

Neuer Beitrag