Hallo! Und zwar suche ich nach Büchern, die in England spielen. I...

Neuer Beitrag

Lucindana

vor 7 Jahren

Hallo!
Und zwar suche ich nach Büchern, die in England spielen. Ich suche gezielt nach Büchern, welche die Klassengesellschaft zum Inhalt haben. Vornehmlich die "Upper-Class." Jeeves&Wooster von PG Woodhouse wäre ein Beispiel. Oder auch aktuell "Miss Pettigrews großer Tag."
Aber auch gerne Bücher, welche die Aristokratie im Konflikt mit der Arbeitergesellschaft darstellen. Wenn es geht keine ausgewiesenen Historienromane bitte. Und gerne eher näher an der heutigen Zeit. (Also eher 18. bis frühes/Mitte 19. Jahrhundert, statt Dreizehnhundtertirgendwas. ;)
Außerdem bin ich immer auf der Suche nach Kinderliteratur aus England. Im Stil von "Der geheime Garten" von FH Burnett.
Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich?

amyjo

vor 7 Jahren

hm. ishiguros "remains" könnte ganz gut passen, und ist definitiv mal was anderes... und englischer gehts nicht (wunderschöne sprache), auch wenn der autor in japan geboren wurde... foster wäre vielleicht auch was für dich.

Bücher: Wiedersehen in Howards End,... und 1 weiteres Buch

marimirl

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit Jennifer Donnelly's "Teerose". Hier geht es zwar mehr um die Arbeitergesellschaft, aber es zeigt auch deutlich, wie sehr sich das Leben ändert, wenn man aus dieser ausbricht.

Buch: Die Teerose

Thaila

vor 7 Jahren

Wenn es auch um die Klassengesellschaft in der aktuellen britischen Gesellschaft gehen darf, kann ich dir "Die Schönheitslinie" von Alan Hollinghurst empfehlen. Spielt in den 80er Jahren.

Endorfinchen

vor 7 Jahren

Elizabeth Gaskell hat solche Romane geschrieben. Sie spielen zu ihren Lebzeiten (19. Jahrhundert). In "North and South" (dt. Titel ist glaub ich "Margarethe") geht es um den Gegensatz von Landadel und städtischen Arbeitern.

hebersch

vor 7 Jahren

Hallo,

auch in den Krimis von Elizabeth George mit Inspektor Lynley und Seargent Havers spielen die Klassenunterschiede immer eine Rolle.

Viele Grüße

Autor: Elizabeth George

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

da fällt mir Charles Dickens ein... oder was Lustiges: Die Mrs. Harris Serie von Paul Gallico.

SummerDream

vor 7 Jahren

Hast du schon die Romane von Jane Austen gelesen? Ihre Romane spielen im England des 19. Jahrhundert. Ihre Protagonisten sind meistens Frauen mit Verstand. Sie sind ihrer damaligen Gesellschaft weit vorraus. Jane Austen schreibt mit Witz und Gefühl. Die Bücher sind wirklich lesenswert.
Und wenn du den geheimen Garten kennst, kennst du bestimmt auch "Die kleine Prinzessin Sara" von Burnett. Das ist auch eine wunderschöne Geschichte für Kinder und für Erwachsene.

Aki

vor 7 Jahren

ich kenne noch "Die Forsyte Saga" von John Galsworthy.
Spielt um die Jahrhunderwende ca. 1880 bis ca. 1920.

JuliaO

vor 7 Jahren

Ein toller englischer Kinderbuch Klassiker den es seit relativ kurzem auch auf deutsch gibt: Ballettschuhe von Noel Streatfield!

Buch: Ballettschuhe
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks