Hallo! Weiß jemand, wie man für wenig Geld im Fachhandel ein echt ...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo! Weiß jemand, wie man für wenig Geld im Fachhandel ein echt gutes Buch bekommt ?
Ich bin nämlich pleite ...

Verena1411

vor 7 Jahren

geh doch mal in die bücherei da ist es kostenlos bis auf die anmeldegebühr!!!

Niniji

vor 7 Jahren

Wenn du andere Bücher (oder sonstige Sachen) zum hertauschen hast, empfehle ich dir www.tauschticket.de.
Da bezahlst du dann nur das Porto für Bücher die du anderen versendest, wenn sie sie anfordern und das sind je nach Buchgewicht 0,85 cent oder 1,40 Euro. Aber dafür bekommst du ja von anderen auch wieder welche kostenlos zugeschickt.
Ok hat nichts mit Fachhandel zu tun...dort würden mir nur Mängelexemplartische einfallen, aber da musst du erst mein ein "echt gutes Buch" finden ;-)

Niniji

vor 7 Jahren

Wenn du andere Bücher (oder sonstige Sachen) zum hertauschen hast, empfehle ich dir www.tauschticket.de. Da bezahlst du dann nur das Porto für Bücher die du anderen versendest, wenn sie sie anfordern und das sind je nach Buchgewicht 0,85 cent oder 1,40 Euro. Aber dafür bekommst du ja von anderen auch wieder welche kostenlos zugeschickt. Ok hat nichts mit Fachhandel zu tun...dort würden mir nur Mängelexemplartische einfallen, aber da musst du erst mal ein "echt gutes Buch" finden ;-)
Den Tip meiner Vorschreiberin finde ich auch gut.

Niniji

vor 7 Jahren

Wenn du andere Bücher (oder sonstige Sachen) zum hertauschen hast, empfehle ich dir www.tauschticket.de. Da bezahlst du dann nur das Porto für Bücher die du anderen versendest, wenn sie sie anfordern und das sind je nach Buchgewicht 0,85 cent oder 1,40 Euro. Aber dafür bekommst du ja von anderen auch wieder welche kostenlos zugeschickt. Ok hat nichts mit Fachhandel zu tun...dort würden mir nur Mängelexemplartische einfallen, aber da musst du erst mal ein "echt gutes Buch" finden ;-)
Den Tip meiner Vorschreiberin finde ich auch gut.

BlueNa

vor 7 Jahren

Es gibt öfter mal Sonderausgaben, die für weniger Geld zu haben sind. z.B Die Insel von John Conolly in der Galileo Mistery Ausgabe für 6€ oder Bartimäus - Das Amulett von Samarkand: Band 1 für 7€. Das Meer der Lügen: Ein Lord-John-Roman von Diana Gabaldon auch für 7€. Mehr hab ich grad nicht auf die Schnelle. Musst mal schauen.

Bücher: Die Insel,... und 2 weitere Bücher

Venus of The Crows

vor 7 Jahren

hier hatte letztens jemand diese Seite angegeben und dort findet man für wenig geld gute Bücher...
http://www.arvelle.de/

Woodwoman

vor 7 Jahren

Im Prinzip sind ja immer wieder die Taschenbuchausgaben die günstigeren Varianten (allerdings hat man die komischerweise auch schneller durch... So ist das zumindest bei mir, weil ich sie überall mit hinnehmen kann :D ). Ansonsten würde ich dir Ebay empfehlen (Tauschticket funktioniert bei mir irgendwie nicht. Ich will ja auch nichts abgeben :P) oder aber du investierst das Geld tatsächlich in einen Büchereiausweis. Das ist wohl die lohnenswerteste Variante, die du wählen kann !

atimaus

vor 7 Jahren

@Verena1411

Vom Prinzip her eine tolle Idee. Kleinstadtbibliotheken ( wie unsere hier z.B. ) haben aber eher eine begrenzte Auswahl. Und irgendwie haben die grad die Bücher die ich lesen will aber auch nie da und bestellen können sie sie auch nicht wurde mir erklärt. Was schade ist. Ich kaufe deshalb sehr viel gebrauchte Bücher, die ich mir viel lieber nur ausleihen würde.

Ellika

vor 7 Jahren

Meiner Meinung nach geht ja nichts über einen Buchladen und dort herumzustöbern macht viel Spaß. Ich notiere mir dann die Titel, die ich gerne hätte und kaufe dann gebraucht bei amazon (bin ich noch nie reingefallen) oder aber bei www.jokers-online.de, das ist das Outlet vom Weltbild-Verlag, dort findet man vieles sehr günstig. Lg - Elke :-)

Jeami

vor 7 Jahren

@Niniji

tauschticket kann ich wärmstens empfehlen :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Danke für die vielen Antworten =)

CeliaTallis

vor 7 Jahren

@Ellika

ist aber natürlichauch schade für die Buchläden.. dann gibts bald keine mehr zum Stöbern...

CeliaTallis

vor 7 Jahren

Also in meiner Stadt gibt es einmal in der Woche einen Verkauf von gebrauchten/gespendeten Büchern in der Bibliothek, das macht ein Verein, vielleicht da mal Ausschau halten. Grosse Buchläden haben auch Aktionstagte, an denen sie Mängelexemplare verkaufen, das sind neuwertige Bücher, die kleinere Macken haben. Ansonsten gilt halt, gute Beratung ist kostenaufwendig, deswegen haben die Bücher feste Preise, damit kleine Buchhandlungen weiter existieren und Dir tolle Bücher empfehlen können.
Dann muss man sich vielleicht einschränken und seltener Bücher kaufen, was ich ansich schade finde. Ich würde einfach im Internet nach Tauschbörsen, Flohmärkten u.ä. suchen.
Unter www.bookcrossers.de findest du freigelassene Bücher :-) unbedingt mal schauen, ist eine tolle Idee!!!!

Neuer Beitrag