Hallo, ich bin Lehrerin am Gymnasium und nun zuständig neue Werke ...

Neuer Beitrag

Bettina

vor 7 Jahren

via Fairytales
Bettina

Hallo, ich bin Lehrerin am Gymnasium und nun zuständig neue Werke zur Schulbibliothek hinzuzufügen, könnt ihr mir ein paar Tips geben, was ihr an aktuelle Werke hineinstellen würdet. Am Besten Taschenbücher, da ich nur ein geringes Budget habe!

suse9

vor 7 Jahren

"Erebos" - ist zwar kein Taschenbuch, aber trotzdem besonders empfehlenswert. Es ist ein ewachsenentaugliches Jugendbuch, und die Geschichte zeigt, was geschehen kann, wenn wir kritiklos im Netz unterwegs sind.

Buch: Erebos

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Der Joker von Markus Zusak soll sehr gut sein und ist als Taschenbuch erhältlich.
Die meisten aktuellen Bücher, die mir jetzt eingefallen sind, gibts nicht als Taschenbuch, wobei zum Beispiel die Tribute von Panem-Reihe beim Bertelsmann-Club günstiger ist (15,99) und somit vielleicht erschwinglich wäre.
Nicht so aktuell und als Taschenbuch erhältlich sind natürlich die Harry Potter Bücher, und Herr der Ringe fänd ich auch in einer Schulbibliothek gut.

Buch: Der Joker
Beiträge danach
15 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Bettina

vor 7 Jahren

Bettina
@atimaus

Ja mobbing ist immer ein gutes Thema, das wirklich auch viel Nachfrage hat, da haben wir schon einige Bücher! Danke kommt gleich mal mit auf die Liste!

mabuerele

vor 7 Jahren

Aus der Reihe Arena Thriller würde ich z. B. Aschenputtelfluch, Nixenjagd, Schneewittchenfalle empfehlen. Da gibt es mittlerweile noch mehr. Sie sind etwa ab 14 Jahre gedacht. Gute Jugendbücher gibt es auch von Brigitte Blobel, so Jeansgröße 0, Roter Zorn, Alessas Schuld. Für jüngere Schüler empfehle ich Tierbücher von Lucy Daniels. Die gibt es preiswert bei ebay, wird aber leider für Schulbüchereien keine Alternative sein., Gute historische romane so ab 10 Jahre schreibt Gabriele Beyerlein. Für verschiedene Alterstufen empfiehlt sich Marlies Arold. Sie schreibt zum einen Zeitreisebücher für kinder, aber auch jugendbücher über aktuelle Probleme.

JuliaKristina

vor 7 Jahren

@whisper

Die sind wirklich nicht gerade was für ruihigere Gemüter, aber ich arbeite zur Zeit in einer Schulbibliothek an einem Gymnasium ( 5-13 Klasse) und die Bücher gehen super klasse und sind ständig vorgemerkt... .

JuliaKristina

vor 7 Jahren

@atimaus

Ein super Buch! Kann ich auch uneingeschränkt empfehlen!

JuliaKristina

vor 7 Jahren

Also (wie schon mal in einem Kommentar oben erwähnt) arbeite ich als FaMI in einer Schulbibliothek, und bei uns sind momentan die "Warrior Cats" von Erin Hunter der absolute Renner. Auch gut gehen immer die "Freche Mädchen-Freche Bücher" Bücher, allerdings haben die keinen soooo hohen Anspruch. Auch ständig unterwegs sind "Die Zeitdetektive"-Reihe von Fabian Lenk und die "Fear Street" und"Gänsehaut" Bücher von R.L. Stine.
Bei irgendwelchen Fragen kannst du mir auch gerne eine Nachricht schreiben :)

Lille

vor 7 Jahren

Mir gefallen die Bücher von John Green sehr gut (Eine wie Alaska, Margos Spuren, Die erste LIebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)). Sie sind toll geschrieben, niveauvoll und sprechen Mädchen und Jungend und unterschiedliche Alterklassen an.
Ganz wundervoll schreibt außerdem Isabel Abedi. Lucian ist leider noch nicht als Taschenbuch erschienen, aber auch Whisper und Isola sind ganz tolle Bücher!

Sag ich nicht

vor 7 Jahren

Sag ich nicht

Ich empfehle, als 12-jährige, besonders Twillight

Neuer Beitrag