Hallo, ich bin auf der Suche nach guten Horrorbüchern und Thrille...

Neuer Beitrag

chantalon

vor 7 Jahren

Hallo,
ich bin auf der Suche nach guten Horrorbüchern und Thriller oder Endzeit-Thriller
Lese auch gerne blutrünstige Sachen.

Kenne z. B. folgende Bücher und fand Sie auch richtig gut:
Beutezeit, Beutegier, Die Blutlinie, Der Todeskünstler, Das Böse in uns, Closer, American Psycho, Malevil, Meat, Das Reich der Siqqusim, Die Straße, Rattentanz, Der 7. Tod, Der Kruzifix-Killer, Stadt der Untoten, Nation der Untoten, Das Schweigen der Lämmer, Luzifers Hammer etc.

Gar nicht mag ich die Bücher von Jonathan Nasaw und Richard Laymon, auch mit Hohlbein, King und Koontz kann ich weniger anfangen.

Bin für gute Tipps super dankbar.

susanne

vor 7 Jahren

susanne

Hallo chantalon,
für mich war das Buch "Die Behandlung" von Mo Hayder das übleste (beste) was ich bisher gelesen habe. Auch die anderen sind echt toll. Dunkler als die Nacht von Michael Connelly und Die Umarmung des Todes von Natsuo Kirino gefallen Dir vielleicht auch gut.
Ich hoffe ich konnte helfen. Viel Spass.

sugarlau

vor 7 Jahren

Hey chantalon, von Thomas Harris, also dem Auto von "Das Schweigen der Lämmer", gibt es ja auch nich andere Bücher, die auch alle mit Hannibal Lecter zutunhaben.....wie zb "Hannibal Rising" oder "Roter Drache". Die fande ich damals auch ziemlich brutal :-)
Ansonsten habe ich vor einiger Zeit ein paar Bücher von Sebastian Fitzek gelesen ( "Die Therapie", "Das Kind", "Amokspiel" ).....als ich dann das vierte Buch in Folge ( "Der Augensammler" ) von ihm gelesen habe, musste ich dann aber damit aufhören, da ich ganz schlimme Alpträume bekommen habe. Und das hat schon was zu heißen :-)

Dirk-Radtke

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

Hi Chantalon!
Darf ich dir mal ans Herz legen, in mein Buch "Vernissage" reinzulesen? Nach der ausführlichen im Netz zu findenden Leseprobe, wirst du mit Sicherheit sofort entscheiden können, ob dir diese Art Literatur liegt.
Viel "blutigen" Spaß
Dirk

traumwald

vor 7 Jahren

"Die Zahlen der Toten" von Linda Castillo ( lies einfach mal die Leseprobe ). Also mich hat dieser Thriller umgehauen.

Lukson8489

vor 7 Jahren

Probier mal die Bücher von Jack Kechup (oder Kechum ) aus. Die liest meine Freundin immer nd sagt, dass die sehr grausam sein sollen.....

LinktoyourRoots

vor 7 Jahren

Ich empfehle die Romane von John Saul, allen voran Zeit des Grauens
und Die Wächter.

bond

vor 7 Jahren

Jack Ketchum..alles echt krass__Als wenn der Schreiber selber ein Psycho wäre__

stinker

vor 7 Jahren

stinker
@susanne

Vielen Dank für die Tips. Mo Hayder kenne ich schon, aber Natsuo Kirino klingt interessant.

stinker

vor 7 Jahren

stinker
@sugarlau

Die Hannibal-Trilogie wurde schon gelesen. Schaue mir die Bücher von Fitzek mal genauer an.

chantalon

vor 7 Jahren

@Dirk-Radtke

Klingt gut, könnte durchaus etwas für mich sein

chantalon

vor 7 Jahren

@traumwald

Super Idee, vielen Dank

chantalon

vor 7 Jahren

@Lukson8489

Alle deutschsprachigen Bücher bis jetzt gelesen, der Schriftsteller ist einfach nur genial

chantalon

vor 7 Jahren

@LinktoyourRoots

Leider fällt John Saul, von seinem Schreibstil her, auch raus.

chantalon

vor 7 Jahren

@bond

Kann ich Dir nur zustimmen

traumwald

vor 7 Jahren

@chantalon

Ich hatte Gestern "Das Kind auf der Treppe" in der Hand, wollte mir den Roman kaufen - tat es aber leider nicht! Leider! Dann sah ich von Kossi eine Video Rezension, wo es sich eben genau um dieses Buch dreht. Sie sagt: Nichts für zart beseidete =))) Ich muss Heute noch mal los.

Neuer Beitrag