Hallo, ich bin seit längerem auf der Suche nach einem richtig schö...

Neuer Beitrag

Malice

vor 7 Jahren

Hallo, ich bin seit längerem auf der Suche nach einem richtig schönen Liebesroman, mit wenig Dramatik und vor allem mit Happy End. Ich habe die Biss-Reihe mehrmals gelesen, weil ich den Stil sehr gerne mag und es einfach schön war das zu lesen.
Nun würde ich gerne etwas von ähnlichem Schlag lesen, bloß ohne die Fantasyanteile, also ohne Vampire usw.
Könnte mir da jemand etwas empfehlen?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Mein Geheimtipp für diesen Sommer? Julia... Einfach nur toll!

Buch: Julia

Sonea

vor 7 Jahren

Danke für den Tipp auch von mir,werde ich doch gleichmal danach suchen

Verena1411

vor 7 Jahren

Ist zwar ein Kinderbuch aber Kerstin Gier Rubinrot und Saphirblau kann ich dir empfehlen!

Bücher: Saphirblau,... und 1 weiteres Buch

Blondchen90

vor 7 Jahren

Die Bücher von Nicolas Sparks sollen auch sehr gut sein.

Betty Geröllheimer

vor 7 Jahren

Ich würde dir Guillaume Musso (Wirst du da sein?) empfehlen. Von Nicholas Sparks kann ich dir nur die ersten empfehlen. Die letzten waren mehr als schwach. Also, wenn es Nicholas Sparks sein muss, dann "Wie ein einziger Tag" und im Anschluss "Ein Tag wie ein Leben". Ein wunderschöner Liebesoman ist "Salz auf unserer Haut" von Benoite Groult. Der hat allerdings ein ungewühnliches Happy End, genauso wie "Ich habe sie geliebt" von Anna Gavalda. Herzergreifend ist im Gegenzug "Gut gegen Nordwind / Alle sieben Wellen". Ich selbst lese auch sehr gerne Lisa Jewell, die allerdings nicht unbedingt die Liebesgeschichten schlechthin, aber hererwärmend und man beendet die Bücher mit einem sehr guten Gefühl.
Viel Spaß beim Lesen!

liebling

vor 7 Jahren

"Sag's nicht weiter, Liebling" von Sophie Kinsella fand ich persönlich sehr gut.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe mich ganz furchtbar in Paulo Coelhos "Veronika beschließt zu sterben" und "Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte" verliebt. Es sind vielleicht nicht die prototypischsten Liebesgeschichten, gehen aber unglaublich unter die Haut und sind zum Heulen schön. Wie bei der Biss-Reihe sehr gefühlsbetont. Und auch mit Happy End, sonst hätte es mich wahrscheinlich zerrissen.

Bücher: Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte,... und 1 weiteres Buch

blackifyful

vor 7 Jahren

Da kann ich dir nur die Bücher von Nicholas Sparks empfehelen auch wenn sie nicht immer ein happy end habe (:

efraimstochter

vor 7 Jahren

Ich würde dir "die Sturmfängerin" von Katherine Scholes empfehlen. Das ist so superschön schnulzig, dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

minnimaus

vor 7 Jahren

Die Bücher von Alexandra Potter sind lustig, kommen ohne großes Drama aus und haben Happy-End-Garantie.
Ich würde dir von ihr "der Wunschzettel" empfehlen.

Neuer Beitrag