Hallo, ich fahre demnächst nach England in den Urlaub und möchte g...

Neuer Beitrag

snapp

vor 6 Jahren

via LovelyBooks Blog
snapp

Hallo, ich fahre demnächst nach England in den Urlaub und möchte gerne einen schönen Schmöker lesen, der dort spielt. Flüssig lesbar, Genre eigentlich egal, gerne auch Thriller, auch historisch - vielleicht mit etwas background, um was über das Land noch zu erfahren. Wahlweise London alleine ;-)
Danke für ein paar Ideen
Tschüss, snapp

RalfBoscher

vor 6 Jahren

Hallo Snapp, vielleicht Oskar Wilde, Das Bildnis des Dorian Gray, oder Die Säulen der Erde, Ken Follet, oder Ivanhoe von Walter Scott...

Grüße Ralf

Autoren: Ken Follett,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Die Säulen der Erde,... und 2 weitere Bücher

silbereule

vor 6 Jahren

oh, da ist die Auswahl aber sehr groß, in England spielen viele Romane. Ich hänge mal ein paar an, die mir gut gefallen haben.

Autoren: Charlotte Link,... und 4 weitere Autoren
Bücher: Die Geister von Rosehill,... und 3 weitere Bücher

Dream-Fruit

vor 6 Jahren

Vielleicht diese? :D

Autor: Kerstin Gier
Bücher: Saphirblau,... und 2 weitere Bücher

silbereule

vor 6 Jahren

Die Teerose - ein herrlicher Schmöker

Autor: Jennifer Donnelly
Buch: Die Teerose

esmerabelle

vor 6 Jahren

lese ich gerade:

Autor: Ian Sansom
Buch: The Delegates' Choice

silbereule

vor 6 Jahren

Schwarzer Winter, Die Herrin der Zeit

Autoren: Peter Millar,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Schwarzer Winter,... und 1 weiteres Buch

Shiuansanche

vor 6 Jahren

Hatte ich bei meiner London-Reise dabei: "London" von Edward Rutherford.

Autor: Edward Rutherfurd
Buch: London

Dubhe

vor 6 Jahren

Ich liebe die Krimis von Elizabeth George! Sie spielen alle in London und etwas weiter auf dem Land. Ich liebe sie.

Autor: Elizabeth George

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Auch die historischen Romane von Rebecca Gable spielen in England uns sind allesamt empfehlenswert!

Autor: Rebecca Gablé

Lausemädchen

vor 6 Jahren

Lausemädchen
@Dubhe

Kann ich nur bestätigen.

LESE-ESEL

vor 6 Jahren

@Shiuansanche

Vom gleichen Autor gibt es auch "Sarum" mit der Geschichte von Salisbury (Südengland) von 10 000 v. Chr. bis zum 21. Jhd. Die Geschichte einiger Familien zieht sich mit vielen Generationen durch den Roman: Personen sind fiktiv, die Handlungen historisch korrekt und spannend. Der Schmöker, der damit aneinander gereihte historische Romane enthält, ist perfekter Reise-Lesestoff. Der Roman "Lonodon" ist ähnlich aufgebaut und ebenso lesenswert.

Saralonde

vor 6 Jahren

@Shiuansanche

"Sarum" und "London" kann ich auch nur empfehlen! Ich habe "Sarum" vor meiner ersten Reise nach Südengland gelesen und war total fasziniert, dann die Schauplätze Salisbury, Old Sarum und Stonehenge selbst zu sehen. Ein weitere England-Buch von Edward Rutherfurd ist "Der Wald der Könige", auch das hat mir sehr gut gefallen.

monitor

vor 6 Jahren

Wie wär's damit?

Autor: Félix J. Palma
Buch: Die Landkarte der Zeit

snapp

vor 6 Jahren

snapp
@Shiuansanche

sowas habe ich gesucht, danke.
snapp

Meike

vor 6 Jahren

via Homepage von Kers ...
Meike

Mary Hooper schreibt schöne Bücher, die im alten Endland spielen, wie z.B Die Schweste der Zuckermacherin ( 2. BAnd : Aschenblüten) und Das aussergewöhnliche Leben de Eliza Rose (Meine Favoriten :) )

aiedaila

vor 6 Jahren

@Meike

kann ich nur bestätigen, ich finde außerdem >im haus des zauberers< auch sehr gelungen
diese historischen romane sind allerdings jugendbücher ab 12. mich stört das nicht, aber wirklich anspruchsvoll kann man die doch wunderschönen romane nicht bezeichnen. außerdem ist für schnelllerser die letzte seite schnell aufgeschlagen.

sonst würde ich als historischen roman >die spionin< empfehelen, spielt nicht nur in englang (zur zeit queen elisabeth I) aber doch haupsächlich. dieses buch betrachtet allerdings auch nur von einer seite die historischen geschahnisse, d.h. es ist überhaupt nicht frei von wertungen gegenüber dem zeitgeschichtlichen kontext.

Thymi

vor 6 Jahren

via Aus meinem Leben
Thymi

Hallo,
alle Bücher (Krimis) von Dorothy Sayers, spielen von ca. 1925 bis 1935.
Thymi

--querida--

vor 6 Jahren

via Homepage von Kers ...

'Blutrote Lillien' ist ein historischer Roman - zwar spielt er in Paris, aber es gibt trotzdem etwas zu lernen. Der Titel klingt vielleicht etwas abschreckend, aber es ist keinesfalls ein Thriller oder so... Ich kann das Buch gut leiden und ja... vielleicht auch 'Rubinrot' und deren zwei Nachfolger 'Smaragdgrün' und 'Saphirblau'? Dort gibt es ein wenig historischen Hintergrund von London, bzw England... :D

Pashtun Valley Leader Commander

vor 6 Jahren

Ake Edvardson: Das steinerne Segel; John Harvey : Tiefe Schnitte

Neuer Beitrag