Hallo, ich habe da mal ein ganz ernst gemeinte Frage: Versteht ihr...

Neuer Beitrag

Jenny

vor 7 Jahren

Jenny

Hallo,
ich habe da mal ein ganz ernst gemeinte Frage: Versteht ihr den Hype um die Bücher von Kerstin Gier (also "Runbinrot" usw.)? Ich habe es mit dem ersten versucht, danach auch noch Band 2, weil ich das Cover so toll fand, aber das Buch hat mich ziemlich gelangweilt. Ich finde, es passiert viel zu wenig - vielleicht hätte man aus allen 3 Büchern eins machen sollen und dann eben mit so ca. 500 Seiten insgesamt. So finde ich sie einfach nur öde...

Was sagt ihr? Gefallen sie euch auch nicht? Oder wenn doch, woran liegt es? Ich würde es echt gern verstehen. Nicht böse gemeint oder so, interessiert mich halt mal.

Liebe Grüße
Jenny

Büchereule

vor 7 Jahren

Hallo Jenny! Bücher sind ja immer sehr Geschmackssache. Auch ich habe den 1. Teil gelesen und fand ihn höchstens durchschnittlich oder eher sogar langweilig. Die Cover sehen einfach so toll aus und irgendeinen Grund muss es ja geben, weshalb so viele Leser auf die Trilogie anspringen. Von daher lasse ich mich gerne mit-aufklären! :-)

Millie

vor 7 Jahren

Ich liebe Fantasy und besonders die romantische :)) und habe auch Rubinrot gelesen. Zum Glück war das Buch nur ausgeliehen, denn ich fand es nur mittelmäßig. Band 2 und 3 erspare ich mir deshalb...
Aber am Cover allein kann es nicht liegen, dass so viele für diese Bücher schwärmen - da gibt es sogar noch schönere (==>Splitterherz!). Irgendetwas scheint uns beim Lesen verborgen geblieben zu sein ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Obwohl ich schon lange nicht mehr zum Zielpublikum gehöre, haben mir die ersten beiden Bände sehr gut gefallen. Zum Glück darf ja bisher noch jeder selbst entscheiden, was lesenswert ist und was nicht und muss sich nicht von irgendwelchen selbsternannten Literaturpäpsten seine Lektüre vorschreiben lassen. In diesem Sinne...ran an Smaragdgrün :-)

Neuer Beitrag