Hallo, ich habe mal eine Allgeimeine Frage: Wie macht ihr das mit...

Neuer Beitrag

Lena.Lu

vor 7 Jahren

Hallo,
ich habe mal eine Allgeimeine Frage:

Wie macht ihr das mit Büchern, die ihr "nur" von Freunden oder aus der Bücherei geliehen habt? Stellt ihr die auch ins "Bücheregal"? Weil eigentlich besitze ich diese Bücher ja nicht, aber gelesen hab ich sie trotzdem.

Ailis

vor 7 Jahren

via Ailis' Leseturm

Ich stelle auch solche Bücher ein, denn es geht mir mehr um einen Leseüberblick, weniger um den Besitzstand. :)

libri

vor 7 Jahren

ich schon - sobald ich ein Buch lese gehört es hierhin.
Wenn ich allerdings nochmal hier anfangen würde, dann mit klar definierten Regalen "gelesen, aber nicht von mir" und "gelesen, von mir" oder so ähnlich.
Eigentlich darf sowieso jeder hier bei LB machen was er will :)

Elisabeth87

vor 7 Jahren

Ich habe ein Regal "ausgeborgte Bücher", da stell ich die dann ein. Und alles was ich lese oder gelesen habe kommt hier rein, da ich einen Überblick kriegen will, was ich gelesen habe, bzw. wie viel ich in einem Jahr lese. Ob das Buch dann mir gehört oder nicht zählt dann in diesem Fall nicht, weil gelesen ist gelesen. :)

romanasylvia

vor 7 Jahren

ich borge mir nur die bücher von der bücherei aus...und alle was ich gelesen habe kommen ins bücherregal, damit ich einen überblick habe, was ich schon gelesen habe :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Nur Bücher die mir gehören, kommen in das Regal "Bücherregal", andere Bücher kommen ins Regal "Geliehen oder nicht mehr im Besitz" (man verkauft oder verschenkt ja vielleicht auch mal welche).

Lesemaus85

vor 7 Jahren

ich habe für diese Fälle ein Regal "Geliehenes".
Muss ja schließlich wissen, was ich schon gelesen habe ;)

Corinna_83

vor 7 Jahren

Ich stelle einfach alles, was ich gelesen habe ins Regal, egal ob ich das Buch persönlich auch besitze. Ich bin eh ein Bibliotheken-Fan und leihe mir die meiseten Bücher aus....

Lilitu

vor 7 Jahren

Solche Bücher kommen auf die Liste "geliehen", aber nicht ins "Bücherregal". Alles andere wäre ja wie schummeln ;)

Saari

vor 7 Jahren

Ich bin da konsequent - in meinen LB-Regalen befinden sich wirklich nur Bücher, die ich auch besitze. Auch wenn ich schon verdammt viele Bücher in meinem Leben in den Händen hielt, brauche ich keinen Überblick, was ich bereits gelesen habe. Ich könnte bei jedem einzelnen sofort sagen: ja, dieses kenne ich bereits, oder nein, das habe ich noch nicht gelesen.

Miserable

vor 7 Jahren

Ich habe bei mir extra eine Kategorie mit "Geliehen", sodass zwar alle Bücher, die ich gelesen habe, vermerkt sind, aber noch angezeigt wird, welche mir nicht gehören

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich habe auch ein extra Regal für meine ausgeliehenen Bücher. Also wenn ich ein Buch in meine Bibliothek stelle kommt es sofort entweder ins "Bücherregal" oder ins Regal "Bücherei". Ich leihe ziemlich viel in der Bücherei aus, das hält sich fast die Waage mit meinen eigenen Büchern und ich möchte ja nicht nur einen Überblick über die Bücher haben, die ich besitze, sondern über alle, die ich gelesen habe.

hebersch

vor 7 Jahren

Ich finde alle Antworten interessant und habe selbst in meinem Regal alle gelesenen Bücher eingestellt, auch wenn sie mir nicht gehören. Mir gefällt, dass ich so einen Überblick über das was ich schon kenne, habe. Bei der Alternative, nur eigene Bücher einzustellen, hätte ich Probleme: erstens, diejenigen nachzutragen, die noch nicht bei LB in "meinem" Regal stehen und leider lassen meine "realen" Regale nur noch wenige Neuzugänge zu :-(, d.h. ich verschenke, tausche und (heimlich, damit meine Familie es nicht so schnell merkt) stelle Bücher in 2 oder sogar 3 Reihen auf (gräßliche Notlösung).

Sonnenscheinchen

vor 7 Jahren

Ich sehe diese virtuellen Regale hier nicht als Abbild der realen Bücherregale. Wie auch bei vielen Anderen, die bereits geantwortet haben, soll LB abbilden, was ich an Büchern gelesen habe.

Blondchen90

vor 7 Jahren

Ich leihe auch sehr viele Bücher "nur" in der Bücherei aus.Und ich stelle sie auch alle ins Bücherregal.Denn ich sehe das Bücherregal auch nicht als Abbild meines Bücherbestandeds.Ich habe auch einige Bücher, die ich zuhause habe,aber noch nicht gelesen habe.Von denen habe ich auch nicht alle hier in meinem Bücherregal.Ich möchte lieber einen Überblick über die Bücher haben,die ich gelesen habe.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Also ich finde gerade das virtuelle Regal hier sollte eben nicht das Regal zu Hause widerspiegeln, sondern abstrakter sein und das zeigen, was man gelesen hat oder plant zu lesen. Eben eine Kollektion von Büchern im eigenen Besitz, ausgeliehenen und verschenkten/verkauften.
Es gibt ja irgendwie auch 2 Arten ein Buch zu "besitzen", es zu Hause im Regal zu haben ist eine, aber es gelesen zu haben und dann immer bei sich in der Erinnerung zu tragen eine andere und für mich die wichtigere.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks