Hallo, ich würde gerne etwas für meine Allgemeinbildung tun und hi...

Neuer Beitrag

soulwhisperer

vor 7 Jahren

Hallo,
ich würde gerne etwas für meine Allgemeinbildung tun und historische Romane lesen.
Jetzt ist die Frage, mit welchen Büchern soll ich anfangen und entsprechen die Geschichten aus den Büchern der Wahrheit?
Ich hoffe, ihr könnt mir was gutes empfehlen :) LG

Girl56

vor 7 Jahren

Vielleicht müßte man erstmal klären, welche Epoche oder welches Land von Interesse ist.
Es gibt einfach zu viele historische Romane, viel schlechte, aber auch sehr gute, ich kann so pauschal schlecht empfehlen. Ich habe mich nie gerne mit Ägypten beschäftigt, eher schon das alte Rom oder Griechenland. Ganz toll war für mich immer die englische Geschichte. Also erstmal schauen, was Dich wirklich interessiert. Grüße!

soulwhisperer

vor 7 Jahren

Und wie find ich das raus ? :P

Beiträge danach
14 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

dramelia

vor 7 Jahren

Das Problem ist: Wenn du Bücher über historische Ereignisse, verpackt in einen Roman, lesen willst, kannst du länger suchen. Zumal viele historische Bücher sich generell nicht um EIN Ereignis drehen, sondern viel auch um das Alltagsleben in der entsprechenden Zeit. Wenn du so etwas suchst, weiß ich es nicht. Zumal historische Romane generell nicht zur Weiterbildung gedacht sind :) Wenn du jedoch trotzdem gerne historische Romane lesen willst, kann ich dir "Die Päpstin", "Die Hexe von Paris" und "Die Säulen der Erde" empfehlen. Das erste basiert auf einer Legende, in der eine Frau auf dem Stuhl Petri gesessen haben soll. Das zweite spielt in der Zeit vom Sonnenkönig, in der ein junges Mädchen in die Pariser Unterwelt eingeführt wird und ihr Leben als Wahrsagerin führt. Einige Personen aus diesem Buch haben echt existiert! Und das letzte dreht sich um den Bau einer Kathedrale in England im 12. Jahrhundert. Sehr dick, aber sehr gut :) Weitere interessante Bücher hab ich angehangen :)

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Deinem Profil ist zu entnehmen, dass Du in "der medizinischen Ecke" arbeitest. Da her würde ich zum Einstieg von Noah Gordon den mitreißenden Roman "Der Medicus" empfehlen (Mittelalter). Das Buch stand zu Recht lange auf den Bestsellerlisten, setzt kein intensives historisches Vorwissen voraus, ist spannend, ein echter Schmöker... - und wenn dieses Buch gefallen hat, gibt's es noch ein paar Nachfolgebände...

Lilitu

vor 7 Jahren

Vielleicht nicht direkt Romane wie die eher populären historischen Romantik-Romane, aber sehr unterhaltsam und mit einem guten Einblick in die Geschichte, sind die Bücher von Dieter Breuers, wie etwa "Ritter, Mönch und Bauersleut" oder "Sterben für Jerusalem". er hat auch Bücher über die Hexenverfolgung und den Dombau zu Köln geschrieben.

Autor: Dieter Breuers
Bücher: Ritter, Mönch und Bauersleut,... und 1 weiteres Buch

Ennilain

vor 7 Jahren

Ich kann Margaret George empfehlen. Sie hat verschiedene Biografien zu wichtigen historischen Persönlichkeiten geschrieben. Diese sind sehr gut recherchiert und spannend geschrieben.

suse9

vor 7 Jahren

@LiesaB

Da kann ich mich nur anschließen. Es war auch einer meiner ersten historischen Romane. Ob das Buch auf Tatsachen beruht, musst dann für dich selbst entscheiden :)

suse9

vor 7 Jahren

@LESE-ESEL

Das stimmt, das Buch ist für Einsteiger ideal, und auch ich lese es immer wieder gerne. Der Nachfolger "Der Schamane" ist auch noch zu empfehlen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich würde dir sehr Anne Easter Smith " Die Rose von England" und den zweiten Teil " Die weiße Rose von York" empfehlen.Sehr gut recherchiert und spannend geschrieben. Meißtens sitze ich am Pc und lese viele Dinge dann selbst noch mal nach. Und es lohnt sich immer zu stöbern. Ich lese mit vorlieben Bücher deren Geschichten wrklich zugetragen haben.Ich mag die Englische sowie die Schottische Geschichte sehr und kann sie nur jedem empfehlen. Also viel spaß beim lesen.

Neuer Beitrag