Hallo ihr, ich will im Frühjahr eine Städtereise nach Wien machen ...

Neuer Beitrag

rkuehne

vor 6 Jahren

Hallo ihr, ich will im Frühjahr eine Städtereise nach Wien machen und mich literarisch einstimmen. Welche Romane könnt ihr empfehlen, in denen man schonmal ein bisschen durch die alte Stadt wandeln kann.

mecedora

vor 6 Jahren

KuK wie es leibt und lebt kannst du sicher aus Musils "Mann ohne Eigenschaften" ziehen - ein zwar sehr anstrengendes, aber auch grandioses Buch.

Ich mochte auch Schnitzlers "Therese" sehr.

In der Krimi-Sparte fällt mir "Wienerherz" von Rafaelsberger ein (und seine anderen Wien-Krimis).

Suchst du eher Bücher, in denen das alte K.u.K.-Wien zentral ist, oder auch zeitgenössische Bücher aus dem "modernen" Wien?

Mir fällt bestimmt noch mehr ein, ich reiche dann nach ;-)

Viel Spaß auf alle Fälle in dieser wunderbaren Stadt!

Autoren: Arthur Schnitzler,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Wienerherz,... und 2 weitere Bücher

rkuehne

vor 6 Jahren

Danke dafür - ich bin mir gar nicht sicher, ob ich lieber ein K.u.K.-Wien-Buch oder eins aus dem modernen Wien lesen will. Vielleicht beides, erst ein altes, dann ein neues? Bin auf die Nachreichung sehr gespannt.

esmerabelle

vor 6 Jahren

da fällt mir der klassier "der dritte mann" ein (der film ist natürlich auch extrem sehenswert).

Autor: Graham Greene
Buch: Der dritte Mann

Nordlicht79

vor 6 Jahren

"Der dritte Mann" ist echt gut. Und ich kann mich daran erinnern, daß "Hotel New Hampshire" zumindest teilweise auch in Wien spielt!

Autoren: Graham Greene,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Der dritte Mann,... und 1 weiteres Buch

thursdaynext

vor 6 Jahren

Hotel New Hampshire ist sehr empfehlenswert , immer wieder ;)
vom selben Autor , "Lasst die Bären los " spielt ebenfalls teilweise in Wien.
John Irving ist sehr "wienophil "

mecedora

vor 6 Jahren

@thursdaynext

"wienophil", welch schönes Wort ;-)

Aber du hast recht, fast alle Irving-Bücher haben Wien-Anteile, so auch das grandiose Buch "Garp"

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich kann zwar kein Buch, aber einen Film empfehlen. "Before Sunrise - Zwischenstopp in Wien" aus dem Jahre 1995 mit Ethan Hawke und Julie Delpy. Der Film ist ein wenig schmalzig und es wird viel geredet über alles und nichts. Meine Freundinnen fanden ihn allerdings gut und haben mich gezwungen ihn anzusehen bevor wir zu unserem Städtetrip nach Wien aufgebrochen sind. Und man wird es nicht glauben, aber man kann alle Locations, die in diesem Film vorkommen tatsächlich an einem Tag abarbeiten. Hier der link zur Selbstmach-Tour:
http://tylers-kneipe.de/archive/2005/12/17/before_sunrise__wien_fuer_verl
Am ehesten hat mich ja der "Friedhof der Namenlosen" beeindruckt und berührt. Da kann der Film auch nichts kaputt machen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks