Hallo, in der Schule hatte ich ca. fünf Jahre lang Französich. Jet...

Neuer Beitrag

Faithbombthesystem

vor 7 Jahren

Hallo,
in der Schule hatte ich ca. fünf Jahre lang Französich. Jetzt habe ich seit einigen Jahren gar nichts mehr mit der Sprache zu tun gehabt und finde schade alles verlernt zu haben. Kennt ihr vielleicht ein gutes (Lern-) Buch mit dem ich meine Kenntnisse wieder auffrischen kann. Ich würde sagen, dass ich selbst kaum mehr sprechen kann und ich die Grammatik vergessen habe. Wenn ich französisch höre, kann ich es aber zum Teil noch verstehen.
Vielen Dank für eure Hilfe.

minneyar

vor 7 Jahren

es gibt eine tolle reihe vom reclam verlag, die bücher auf französisch rausbringt. das geniale daran ist, dass schwere vokabeln unten in der fußnote übersetzt stehen. ich hab zum bsp folgendes gelesen:
http://www.amazon.de/Monsieur-Ibrahim-fleurs-du-Coran/dp/3150091187/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1284810051&sr=1-1
da hat man sich auch nach ein paar jahren abstinenz wieder ganz fix eingelesen ;-) und günstig sind die bücher auch noch!!!

Faithbombthesystem

vor 7 Jahren

@minneyar

Danke, werde ich mir mal ansehen. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

via fachbuecher_de

Da können wir dir Französisch für Anfänger und Wiedereinsteiger in 15 Stunden, 2 Audio-CDs und Lehrbuch empfehlen.
http://www.fachbuecher.de/franzosisch-fur-anfanger-und-wiedereinsteiger-in-15-stunden-2-audio-cds-u-lehrbuch.html

Bei Fragen einfach kostenlose Hotline anrufen.

Faithbombthesystem

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich gucks mir mal an. Vielen Dank. :)

ChiefC

vor 7 Jahren

Wirklich gut finde ich auch die Zeitschrift "Ecoute". Darin finden Sie Text und Übungen in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden zu aktuellen aber auch landeskundlichen Themen. Und die Vokabeln sind immer gleich am Rand angegeben.

bookish

vor 6 Jahren

Ich persönlich finde die Lernkrimis aus dem Compact-Verlag ganz toll. Je nachdem, was man gerade stärken will und welchen Schwierigkeitsgrad die Lektüre haben soll, gibt es verschiedene Kurzkrimis, in denen auch schwierige Wörter im Anhang erklärt werden. Ich bin gerade mit "Mord im Moulin Rouge" (Lernziel Grammatik) durch und überleg, mir ein zweites Buch, aber wohl eher mit dem Lernziel Vokalbeln, anzuschaffen. Bei den Büchern finde ich es besonders schön, dass die Kapitel nicht zu lang sind (wenn mich mal der Ehrgeiz packt) und dass sie immer wieder durch Absätze getrennt sind, so dass man, wenn man mal weniger Lust hat, auch ganz einfach zum Lesen aufhören kann und ohne Probleme am nächsten Tag weiterlesen kann...

Autor: Rosemary Luksch
Buch: Mord im Moulin Rouge
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks