Hallo, ist Bibliothek einfach nur ein Synonym für Bücherei oder gi...

Neuer Beitrag

Denise

vor 7 Jahren

Denise

Hallo,
ist Bibliothek einfach nur ein Synonym für Bücherei oder gibt es da einen Unterschied?

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

http://www.gidf.de/

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

cicero

vor 7 Jahren

Eine Bibliothek ist ein Ort, wo man Bücher sammelt und meistens auch ausleihen, nicht jedoch kaufen kann. Das Wort "Bücherei" bedeutet eigentlich dasselbe, aber viele gebrauchen "Bücherei" auch als Synonym für "Buchhandlung", was ich persönlich völlig daneben finde, aber gut.

Volpina

vor 7 Jahren

@*Wölkchen*

das wollt ich schon so oft antworten *g*

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

@Volpina

:-) Und ich konnte mich diesmal einfach nicht mehr zurückhalten, denn allmählich nervt es echt….

Anit

vor 7 Jahren

@*Wölkchen*

Habe soeben laut gelacht, genialer Link, muss ich mir merken.

Burcin

vor 7 Jahren

Burcin
@*Wölkchen*

Das könnte man, dann allerdings auf jede Frage antworten, da hier ja geworben wird mit dem Slogan "die Buchexperten beantworten die Buchfragen" und dazu aufgefordert wird auch nicht nur Buchspezifische Fragen zu stellen, finde ich deine Antwort nicht ganz ok. So verlieren Leute die hier nur mal vorbeischauen auf jedenfall die Lust, sich hier überhaupt anzumelden, wenn so ein Umgangston herrscht.
Viele Grüße
Burcin

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

@Burcin

Es geht hier darum, dass persönliche Tipps gegeben werden, Leseempfehlungen, eigene Erfahrungen usw. Eben all das, was nicht automatisch generiert werden kann oder an x anderen Stellen im Internet gefunden werden kann. Wenn das allerdings missbraucht wird, weil man selbst zu faul ist, um sich im Internet ein bisschen schlau zu machen, seine Hausaufgaben selbst zu erledigen usw., hat irgendwann keiner mehr Lust, sich die Mühe zu machen und ernsthaft zu antworten. Außerdem gehen so die guten, interessanten Fragen unter, die Antworten wirklich verdient haben.

Legolas

vor 7 Jahren

Meiner meinung nach sind "Bibliothek"und "Bücherei " Synonyme, aber viele benutzen das wort "bücherei" als Synonym für "Buchhandlung" ,was manchmal ziemlich verwirrend sein kann.

gra

vor 7 Jahren

@*Wölkchen*

Ich muss Wölkchen uneingeschränkt Recht geben. Daten, Zahlen, Erscheinungsdaten und dergleichen kann man mit ein paar Klicks bei google, amazon oder Wiki finden. Dagegen ist die Suchmaschine, die einem gute Bücher findet, ähnliche Autoren nennt oder allgemein persönliche Antworten gibt, die auf Geschmack und Vorliebe basieren, noch nicht erfunden.

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

@*Wölkchen*

Tolle Seite, die kannte ich noch gar nicht. Das hätte ich auch schon des öfteren gerne geantwortet ;-)

Oedipa Maas

vor 7 Jahren

eigentlich ja.
ich würde allerdings noch insofern einschränken, daß eine bibliothek immer eine sammlung von büchern ist (diese kann zb auch privat sein); eine bücherei aber immer eine sammlung von büchern die auch zum verleih zur verfügung stehen (du kannst also zb eine privat"bibliothek" dein eigen nennen, wenn du viele bücher besitzt; ich selbst würde das aber nie als privat"bücherei" bezeichnen.).
Eine Bücherei besitzt (für mich) also unbedingt Öffentlichkeitscharakter, eine Bibliothek nicht zwangsweise.

Neuer Beitrag