Hallo, kennt ihr wirklich gute Psychothriller vergleichbar mit den...

Neuer Beitrag

kerst2607

vor 7 Jahren

Hallo, kennt ihr wirklich gute Psychothriller vergleichbar mit denen von Sebastian Fitzek?
Ich habe bis jetzt alle Bücher von Fitzek gelesen und dieses Genre gehört nun zu meinen liebsten. Vielleicht könnt ihr mir noch andere Psychothriller empfehlen, die einen fesseln, verwirren und einen bis zum Schluss nicht mehr loslassen?

goflo07

vor 7 Jahren

Wulf Dorn mit Trigger oder Arno Strobel Der Trakt

quasy

vor 7 Jahren

hallo,

ich habe vor einiger zeit die thriller von chelseacain gelesen. der erste band heißt furie, der zwei nennt sich grazie. den dritten habe ich noch nicht gelesen, weil ich aus geldgründen nur taschenbücher kaufe...ich mochte diese thriller genau so gern wie das buch, das ich von fitzek gelesen habe. das genreist nichttotal identisch. cain schreibt blutigere stories, aber der psychologischeaspekt ist ebenfalls grandios behandelt. vielleicht könnten diese bücher wasfür dich sein.

Buch: Furie

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Alle Bücher von Cody Mcfadyn kann ich dir empfehlen
Level26 ist auch sehr packend

Thrill

vor 7 Jahren

Hi du, Dennis Lehane ist auch so ein Kanditat für Bücher die man nicht mehr weglegen kann und am Schluss alles anders ist als gedacht. Z.B. Shutter Island - sehr geniales Buch!

sugarlau

vor 7 Jahren

Die Bücher von Karin Slaughter sind auch so ähnlich wie die Fitzek Bücher. Ich fand "Dreh dich nicht um" und "Vergiss mein Nicht" total spannend! Ebenso sind die Bücher von Joy Fielding total fesselnd......"Lauf,Jane,Lauf", ist der Hammer!!!! Ein absoluter Fielding Klassiker :-) Oder auch "Im Koma" oder "Schlaf nicht, wenn es dunkel wird" sind richtig gut!

kerst2607

vor 7 Jahren

@quasy

Danke, das hört sich wirklich sehr interessant an, die werde ich mal näher in Augenschein nehmen.

kerst2607

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Danke, aber die habe ich schon alle gelesen ;-)

kerst2607

vor 7 Jahren

@sugarlau

Ist es zwingend notwendig die Bücher von Karin Slaugther und Joy Fielding in der richtigen Reihenfolge zu lesen?

schnecke

vor 7 Jahren

@sugarlau

Bei Joy Fielding ist die Reihenfolge völlig unwichtig! Viel Spaß beim Lesen! :- )

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wie wäre es mit "Tote Stimmen"? :)

Buch: Tote Stimmen

sugarlau

vor 7 Jahren

@schnecke

Jep...also wie schon gesagt:Die Bücher von Joy Fielding sind alles ganz eigenständige Geschichten und demnach ist die Reihenfolge dort unwichtig. Bei Slaughter ist es ein bissl anders. Dort gibt es bis jetzt die "Grand-Country Reihe, in der die Gerichtspathologin und Kinderärztin Sara Linton den Hauptcharakter darstellt...nach und nach werden in den Bücher immer mehr wichtige Charaktere eingebaut. Die Reihefolge dieser Reihe ist: Belladonna, Vergiss mein nicht, Dreh dich nicht um, Schattenblume, Gottlos, Zerstört und Genesis ( dieses ist nur noch nicht auf deutsch erschienen ). Und dann gibt es von ihr noch die "Atlanta-Reihe" mit der Reihenfolge: Verstummt und Entsetzen.Allerdings habe ich die Bücher aus der Atlanta-Reihe selbst noch nicht gelesen und kann dazu nicht viel sagen.

Dyara

vor 7 Jahren

Zoran Drvenkar wäre mein Tipp. Bald kommt auch ein neues Buch von ihm "Du". LG Dyara

Buch: Sorry

killerprincess

vor 7 Jahren

@quasy

Wollt ich auch vorschlagen :)

Charly

vor 6 Jahren

Charly

versuchs mal mit "Der Kruzifix-Killer'" und "Der Vollstrecker" von Chris Carter. Die sind echt Spitzenklasse !!

Neuer Beitrag