Hallo liebe Bücherfreunde, ich muss leider mal wieder etwas Platz ...

Neuer Beitrag

Maultäschle

vor 7 Jahren

Hallo liebe Bücherfreunde,
ich muss leider mal wieder etwas Platz im Bücherregal machen und möchte mich daher von ein paar Büchern trennen.
Hat jemand einen Tipp, wo man die Bücher am besten verkaufen kann? Diese Ankaufseiten nehmen die Bücher oftmals gar nicht an, weil sie noch relativ neu sind.

Ich wäre über jeden Tipp dankbar!
Viele Grüße!!

Lilitu

vor 7 Jahren

Ebay ist eine schnelle Lösung. Innerhalb von einer Woche (die Standard-Auktionslänge) weißt du, welche Bücher du losgeworden bist oder nicht. Wenn die Bücher noch recht neu sind, kriegst du bestimmt auch einen passablen Preis.
Booklooker.de ist eine etwas langwierigere Sache. Da können die Bücher schnell weggehen, wenn du Glück hast oder es kann ziemlich lang dauern.
Auch hier bei Lovelybooks kann du deine Bücher tauschen oder verkaufen. Ich glaube, es gibt eine Gruppe dafür, bei der du dich anmleden kannst. Dazu machst du ein Extra-Regal in deiner Bibliothek, das du entsprechend bezeichnest (z.B. "zu Verkaufen" oder "zum Tauschen").
Allerdings sind das alles Möglichkeiten bei denen du angewiesen bist, dass sich jemand für deine Bücher interessiert.
Vielleicht kannst du die Bücher ja auch bei einem An- & Verkauf in der Nähe alle auf einmal los werden.

Himeros

vor 7 Jahren

Was auch ganz gut funktioniert ist der Verkauf über Amazon. Die Anmeldung is abisserl Aufwändig aber meiner Erfahrung nach erzielst Du höhere Preise als beu eBay.
LG
Himeros

Maya89

vor 7 Jahren

Hallo Maultäschle! Ich habe auch super Erfahrungen mit dem Verkauf bei Amazon gemacht. Der große Vorteil im Gegensatz zu Ebay ist hier, dass deine Auktion unbegrenzt lange geht (bis zum Verkauf oder bis du dein Angebot zurckziehst) und du den (relativ geringen) Betrag an Amazon nur zahlen musst, wenn du das Buch auch wirklich verkaufst!

Paralauscher

vor 7 Jahren

via jucele

tauschticket.de

schneesternchen20

vor 7 Jahren

Ich kann auch tauschticket.de sehr empfehlen!

Palatina

vor 7 Jahren

via Lovelybooks App

Schau mal unter momox.de....das Gegenstück zum Ankauf ist medimops.de.

bauerhepeter

vor 7 Jahren

Als ich hier virtuell eingezogen bin bei LB hab ich die chance genutzt und vieles aussortiert an Büchern etwa 500 Stück.Dazu hab ich mir feste sogenannte Abgebregale in der Biblo installiert.Eins zum Tauschen eins zum Verkaufen sowie eins zum verschenken.Da hab ich die dnn reingeladen und ich kann mich über Kontakte hinsichtlich Tauschen Verkaufen und Verschenken nicht beklagen.man ist sein eiigener Herr in Bezug auf Bedingungen brauch nicht wieder neue passwörter und Daten herauszugeben und bei jedem einkaufen gehe ich beim Postamt vorbei so ein rucksack voll hab ich jede woche.kann diese methode eigentlich nur weiterempfehlen abgesehen von den vieleln lieben Kontakten auch ins ausalnd die sich dadurch egeben haben.LG PETER

dramelia

vor 7 Jahren

Ebay ist eine schnelle Methode. Ansonsten spende sie einer Bibliothek in deiner Nähe, die nehmen gebrauchte Bücher gerne an. Weiterhin kannst du sie ja hier auf LB anbieten, indem du die Bücher in deiner Bibliothek (wie bauerhepeter beschrieben hat) verschiedene Regale gestaltest und die Bücher dort anbietest :) Ansonsten... in einen Karton und ab in die Rumpelkammer/auf den Dachboden, dort landen immer meine Bücher, die im Regal keinen Platz gefunden haben :D

Kiritani

vor 7 Jahren

Ich kann dir für deine Bücher auch nur Amazon empfehlen, Ebay ist zwar schnell, aber da bekommst du halt nichts für deine Bücher - bei Amzon schon etwas mehr.
Und Tauschbörsen, wie Tauschticket, lohnt sich nur, wenn du deinen gewonnenen Platz wieder zustellen willst :D Und ich denke, das ist vorerst nicht der Fall ;)
LG

dat_urmeli

vor 7 Jahren

Kostenlose Tauschbörse

http://meinbuch-deinbuch.com/ (nur für Bücher)

und

http://www.tauschgnom.de/ (Bücher/musik/Filme/ Kleidung etc)

Maultäschle

vor 7 Jahren

Vielen Dank für die vielen Tipps!!
Über Ebay habe ich früher auch öfters verkauft, aber mittlerweile ist das so überflutet mit Angeboten, dass man dort fast nichts mehr bekommt oder abzüglich der Gebühren nur noch wenige Cents übrig bleiben. Dann kann ich es auch einer Bücherei spenden ;-)
Ich werde mir aber mal die Tauschbörsen und das mit Amazon genauer anschauen.

Vielen Dank nochmals an euch alle :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks