Neuer Beitrag

SusiGo

vor 6 Jahren

Hallo zusammen,
ich heiße Susanne Goga, bin Autorin und neu bei LovelyBooks. Ich schreibe historische Krimis und historische Romane und freue mich auf den Kontakt mit euch. Zuletzt ist im Mai "Die Sprache der Schatten" im Diana Verlag erschienen.

Autor: Susanne Goga
Buch: Die Sprache der Schatten

Xallaya

vor 6 Jahren

Hey :)
Wie viele Bücher sind von ihnen schon erschienen und in welchem Zeitraum?

SusiGo

vor 6 Jahren

@Xallaya

Die beiden historischen Berlin-Krimis "Leo Berlin" und "Tod in Blau" sind 2005 und 2007 erschienen, "Das Leonardo-Papier" 2009 und "Die Sprache der Schatten" im Mai 2011. Der dritte Krimi um Leo Wechsler kommt voraussichtlich nächstes Jahr. Mehr Informationen gibt es auch auf meiner Homepage www.susannegoga.de.

Buecherverschlingerin

vor 6 Jahren

Hallo Susanne,
das ist aber schön, dass du hier bist und dich genau heute vorstellst. Gerade heute habe ich in meiner Lieblingsbuchhandlung dein neustes Buch bestellt und freue mich sehr drauf. Darf ich fragen, wie du zum Schreiben und zu deinem ersten Buchvertrag gekommen bist?

Einen schönen Abend wünscht
die Buecherverschlingerin

SusiGo

vor 6 Jahren

@Buecherverschlingerin

Hm, darüber könnte ich ganz viel schreiben :-).
Ich habe als Kind schon geschrieben, dann aber lange damit aufgehört, habe studiert (Literaturübersetzen) und jahrelang mit viel Freude übersetzt, was ich immer noch tue. Irgendwann wollte ich aber gern noch etwas anderes machen und habe mich selbst vor die Entscheidung gestellt, meine angefangene Doktorarbeit weiterzuschreiben oder etwas ganz Eigenes zu machen. Da fiel mir die Entscheidung nicht schwer.
Ich habe ein ganzes Buch geschrieben und das Manuskript an mehrere Agenten geschickt, da ich wusste, wie schwer es ist, bei einem Verlag Aufmerksamkeit zu erregen. Der dritte Agent lehnte es zwar ab, schrieb aber, er sähe Potenzial, und wenn ich etwas Neues hätte, sollte ich es ihm schicken. Dann war plötzlich die Idee zu "Leo Berlin" da. Ich habe vier Kapitel geschrieben, und er hat mit daraufhin einen Vertrag angeboten. Dann hat er mich beim Schreiben sozusagen begleitet, kritisiert, lektoriert, bis ein brauchbares Ergebnis herauskam. Und das hat er vier Verlagen angeboten, von denen einer, nämlich DTV, zugesagt hat. So war das damals ... Hat natürlich alles etwas länger gedauert und mehr Arbeit gemacht, aber so in etwa ist es gelaufen.

Liebe Grüße,
Susanne

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks