Hallo zusammen, die Bibliothek in unserer Gemeinde möchte ihren B...

Neuer Beitrag

Revontulet

vor 8 Jahren

Hallo zusammen,
die Bibliothek in unserer Gemeinde möchte ihren Buchbestand etwas auffrischen. Sie sind auf der Suche nach Science Fiction Romanen ab 16 Jahren.
Freu mich über eure Empfehlungen.
Liebe Grüße

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Highlight: "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins

Buch: Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Grossartig und nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010: "Zweiunddiesselbe" von Mary E. Pearson

Buch: Zweiunddieselbe

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Ähnliches Thema wie "Zweiunddiesselbe", aber trotzdem ganz anders: "Skinned" von Robin Wasserman

Buch: Skinned

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Und zum Schluss: "Das neue Buch Genesis" von Bernard Beckett

Buch: Das neue Buch Genesis

dyabollo

vor 8 Jahren

Den Tribten von Panem schließe ich mich an! Der zweite Teil kommt ja auch bald raus! Also gleich beide bestellen!

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Jetzt ist mir doch noch was eingefallen: "Alterra: Die Gemeinschaft der Drei" von Maxime Chattam
Alle genannten Bücher sind keine "reine" Science Fiction, hmmm, eher. Dystopien ...diese gehören aber irgendwie als Untergruppe zu Science Ficition...

Buch: Alterra: Die Gemeinschaft der Drei

Gospelsinger

vor 8 Jahren

"Little Brother" von Cory Doctorow!

Buch: Little Brother

kultfigur

vor 8 Jahren

Unbedingt: "Der ewige Krieg" von Joe Haldemann und alles was ihr so von Philip K. Dick in die Hände kriegt ;-)

Autoren: Joe Haldeman,... und 1 weiterer Autor
Buch: Der ewige Krieg

Bücherlaube

vor 8 Jahren

Miriam Pharo

vor 8 Jahren

Ich weiß, Eigenlob stinkt und so, trotzdem bin ich mal so frei,
meine beiden Romane zu empfehlen. "Schlangenfutter" und "Schattenspiele"
aus der Reihe "Sektion 3 / Hanseapolis" handeln von zwei Cops, die im Jahr 2066
in der Megacity Hanseapolis (einstmals Region Hamburg/Lübeck) ermitteln.

Ansonsten empfehle ich die Bücher von Andreas Eschbach wie "Der Letzte seiner Art", die Charity-Reihe von Wolfgang Hohlbein oder auch mal ein Klassiker von Timothy Zahn "Totmannschaltung". Toll ist auch "Die schwarze Garde" von Margret Weis und Don Perrin. Ich würde sagen, da ist für jeden etwas dabei.

Nicole_Rensmann

vor 8 Jahren

Ich möchte hier auch mal die Bücher aus kleineren Verlagen vorstellen, wie z.B. die Bücher von Dirk van den Boom, erschienen bei Atlantis.

Als SF würde ich auch auf jeden Fall Nick Harkawys "Die gelöschte Welt" empfehlen oder "Turlis Reise" von Michael Marcus Thurner.

Fast Klassiker: Stanislaw Lem, Robert A. Heinlein Isaac Asimov.

Autoren: Michael Marcus Thurner,... und 1 weiterer Autor

Birgit-B

vor 8 Jahren

ugly, pretty special und extra von scott westerfeld(sehr zu empfehlen), die tribute von panem(sehr interessant), oder vielleicht seelen von stephenie meyer(eher untypische science fiction geschichte)

umbrellabrothers

vor 8 Jahren

Dann empfehle ich natürlich meinen Roman. :-D Natürlich mit einer Widmung.
Viele Grüße
Martin Stottmeister

Buch: Das Geheimnis der Zylinder

Marvin Kleinemeier

vor 8 Jahren

Unbedingt auch "Morels Erfindung" von Bioy Casares, der damit 1940 die virtuelle realität vorweggenommen hat! Second Life und co. lassen grüßen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks