Hallo zusammen, ich habe gerade die Stieg Larsson Trilogie durchge...

Neuer Beitrag

crespelle

vor 7 Jahren

Hallo zusammen, ich habe gerade die Stieg Larsson Trilogie durchgelesen und bin etwas enttäuscht, vor allem vom dritten Teil. Den fand ich kaum noch spannend und musste mich richtig zum Lesen zwingen. Wem ging es ähnlich?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Fand alle 3 Teile nicht toll. Teil 2 + 3 habe ich dann auch nur gehört (gekürzt). So blieben mir ein paar Leberwurstbrote und Werbungen erspart; hoffe ich :o)

crespelle

vor 7 Jahren

Oh ja, belegte Brote und literweise Kaffee...

Splitterherz

vor 7 Jahren

Ich habe den ersten Band empfohlen bekommen, ihn mir gekauft und war ziemlich enttäuscht. Der ganze Anfang war langatmig und durch die große Familienkonstellation sehr verwirrend. Auch mich konnten die Bücher also nicht reizen. Deshalb habe ich das 1. Buch in der Mitte abgebrochen. Hingegen fand ich deshalb aber die Filme wieder ganz okay. Das ergeht einem ja meist so, wenn man die Bücher dazu nicht kennt...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@crespelle

Belegte Brote hätte ich ja noch ertragen - die öden Details (mit oder ohne Gurke......) haben mich sehr angestrengt.... da falle ich gern in den Sekundenschlaf.....

Kitkat

vor 7 Jahren

Ich habe das erste Bd. auch abgebrochen, die anderen habe ich ungelesen weitergegeben

Neuer Beitrag