Halloween liegt in der Luft - ich würde gerne mit einem Monster-Kl...

Neuer Beitrag

DerKomissar

vor 7 Jahren

Halloween liegt in der Luft - ich würde gerne mit einem Monster-Klassiker beginnen. In welche Reihenfolge soll ich: Dracula, Frankenstein, Das Phantom der Oper, der Golem und Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde lesen? Sind es eurer Meinung zu Recht Klassiker oder ist was dabei was total überschätzt ist?

Rainbow

vor 7 Jahren

Meine erste Wahl wäre "Dracula" - ich hab's vor Jahren gelesen, aber hab's als sehr spannend und stellenweise sogar ein wenig gruselig (lag vielleicht auch an meinem Alter) in Erinnerung. Zudem passen Vampire einfach und Dracula ist genau die Art Vampir, die man sich vorstellt, wenn man an Vampire denkt und mal den ganzen Romantasy-Bereich außen vor lässt.
Frankenstein war interessant, hat mich aber nicht vom Hocker gerissen - vielleicht wär das heute auch anders. Die Idee ist allerdings einfach faszinierend und ich denke, deswegen ist es zum Klassiker geworden.
"Das Phantom der Oper" ist eigentlich kein Monsterklassiker in diesem Sinne, finde ich, also vielleicht nicht das, was du für den Moment suchst, aber sonst immer eine Lektüre wert (ich liebe die Geschichte einfach!).

Rainbow

vor 7 Jahren

Meinst du "Der Golem" von Gustav Meyrinck? Recht düster und zwischenzeitlich auch sehr seltsam, aber die Atmosphäre des Buches ist ziemlich gut und der altertümliche Schreibstil auch toll, wenn man sowas mag.
Viel hängt sicher von den Erwartungen ab, mit denen man an ein Buch heran geht, aber gut sind sie schon. Man merkt ihnen ihr Alter an, aber oft ist das auch positiv, finde ich - also viel Spaß beim Lesen!

[Tut mir leid, hat nicht alles in einen Beitrag gepasst.]

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich habe von den aufgezählten Büchern nur "Dracula" gelesen, aber ich kann Rainbow nur zustimmen. Das Buch ist wirklich sehr spannend und flüssig zu lesen, gar nicht wie man sich einen typischen Klassiker vorstellt ;-) Auch die Sprache hat mir sehr gut gefallen, ich mag das Englisch aus dieser Zeit.

Lonice

vor 7 Jahren

Ich kenn von den genannten Büchern nur Dr. Jekyll und Mister Hyde und fand es absolut großartig. Das Buch ist ja nur sehr dünn und da es mich nicht mehr losgelassen hat, hatte ich es auch in Rekordzeit durch.
Den Golem habe ich mal angefangen, bin aber gescheitert, so recht mitreißen konnte es mich damals nicht. Vielleicht sollte ich mal einen neuen Versuch starten ;)

sabatayn76

vor 7 Jahren

Golem!

:-)

nici.bani

vor 7 Jahren

Dracula ist klasse und auch mit recht ein Klassiker, aber aufpassen das du nicht Buch zum Film kaufst, denn beim Klassiker ist Dracula wirklich böse (zumindest in meiner Ausgabe) und wird nicht weichgespült (find ich bei der Geschichte besser).
Frankenstein fand ich sogar noch besser als Dracula, darin wird meiner Meinung nach sehr schön erzählt, das eben nicht das äußerliche Monster böse ist (durch Missverständnis und Angst nimmt diese Geschichte so einen schrecklichen Verlauf, ist ja oft auch im richtigen Leben so).
Dr. Jekyll und Mister Hyde ist schon zu lange her, kann ich nichts sagen und die anderen Bücher hab ich noch gar nicht gelesen.
Reihenfolge ist eigentlich egal, les einfach die Geschichte, die dich am meisten interessiert.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks