Harper Lee : Wer die nachtigall stört

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Harper Lee : Wer die nachtigall stört

Naturtrueb

vor 7 Jahren

Ein "großes", absolut lesenswertes Buch! War es das, was Du wissen wolltest? ;-)

Naturtrueb

vor 7 Jahren

Inhalt nicht bedenklich, sondern poetisch, melancholisch, traurig. Eine Sozialstudie, Beschreibung einer Jugend im seinerzeit rassistischen Amerika. Pulitzerpreis-belohnt für seine Sozialkritik.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Naturtrueb

ja, in etwa. Danke.

Saari

vor 7 Jahren

Es wäre schön, wenn hier auch wirklich Fragen gestellt werden. Einfach nur einen Autor und Titel zu posten, macht noch lange keine Buchfrage aus.

Elke

vor 7 Jahren

Soll das ein Spiel werden? Jeder nennt einen Autor, und das Buch, das ihm als ersters einfällt? Falls ja: David Safier, Mieses Karma

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wirklich schade, was mittlerweile aus der Buchfrage geworden ist... Man. war das am Anfang noch schön.. und nun entweder jeden Tag 2-3 Fragen zur Edelstein-Trilogie oder unhöfliche User, die entweder gar keine Frage stellen oder auffordern, dass andere ihnen Zusammenfassungen zu Büchern schreiben.... ätzend.

Hammerstein99

vor 7 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Meckert darüber in der Gruppe - das Team von LB muss den Unmut spüren!

Naturtrueb

vor 7 Jahren

Lustig... Die einzige "sachliche" Antwort auf die nicht vorhandene Frage wurde von niemandem als "hilfreich" markiert. Das themenfremde (und durchaus berechtigte) Gemecker jedoch mehrfach... Ich nehme das -als Neuling- einfach mal grübelnd zur Kenntnis.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Naturtrueb

Mag daran liegen, dass wir "Altgedienten" etwas angestrengt und strapaziert sind von den vielen "hingerotzten" Fragen resp. bunt gewürfelten Buchstaben. Die obige Frage besteht aus 6 Worten und einem Doppelpunkt. Die Fragestellerin hat sich also offensichtlich Gedanken und Mühe gemacht...... Sinn und Zweck der Buchfrage wird ignoriert, nicht gewusst, nicht in Erfahrung gebracht - wozu auch? Die ersten 20 "Falschfragen" ist man noch engagierter - einige entwickeln missionarischen Eifer. Irgendwann nervt es und die User gehen unterschiedlich damit um...... Du triffst uns (wobei ich mich keinesfalls als Sprachrrohr aufspielen will) in einem Zustand zwischen Genervtsein und Zynismus...... Lies mal die Antworten zu ECHTEN Buchfragen. Willkommen Neuling :o)

Neuer Beitrag