Hej Hej ihr Liebe ich würde mich gerne etwas intensiver mit NY Sch...

Neuer Beitrag

Leseratte1983

vor 7 Jahren

Hej Hej ihr Liebe ich würde mich gerne etwas intensiver mit NY Schriftstellern auseinander setzen. Welche Autoren könnt ihr mir ans Herz legen und warum sollte ich sie mal gelesen haben?

Ayanea

vor 7 Jahren

Also da kann ich dir von Edwin John Wintle "Frühstück MIT Tiffany" ans Herz legen. Das ist ein wirklich zauberhafter Roman (aber bitte nicht mit der Geschichte Frühstück BEI Tiffany zu verwechseln).
Inhalt: Wie erzieht man einen rebellischen Teenager? Diese Frage hatte sich Ed Wintle, einem New Yorker Single Anfang vierzig, nie gestellt. Bis ihn seine Schwester bittet, ihre Tochter Tiffany zu sich zu nehmen. Die Dreizehnjährige wächst ihr einfach über den Kopf. Also zieht Tiffany bei Ed ein und mit ihr das Chaos. So sehr Ed sich bemüht, mittels Yoga und Gurkenmasken Ruhe zu bewahren, so sehr misslingt es ihm. Aber mit Tiffany übernimmt Ed auch zum ersten Mal die Verantwortung für einen anderen Menschen, und für beide beginnt ein Abenteuer ...

Ich hab stellenweise Tränen gelacht!!

Autor: Edwin John Wintle

giulianna

vor 7 Jahren

Mir fällt da direkt Paul Auster ein. Und wenn ich weiter darüber nachdenke, Truman Capote, dessen Haus wir mal in Brooklyn gesucht haben.

sabatayn76

vor 7 Jahren

Paul Auster kann ich auch empfehlen. Von ihm kenne ich nur die New York Trilogie, fand ich aber sehr gut (ist schon eine Weile her....).

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Siri Hustvedt ist die Frau von Paul Auster und schreibt wunderbar.
Besonders liebe ich von ihr den Roman "Was ich liebte".
Zwei Paare in NY, Intellektuelle (ein Kunsthistoriker und ein Künstler) bewohnen übereinander liegende Lofts. Es vergeht viel Lebenszeit im Roman, Kinder werden geboren, Lieben erlebt... und Schicksalsschläge müssen durchgestanden werden.
Roman mit viel Kraft und Atmosphäre.

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

habe noch vergessen auf den "Romanatlas" von der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) hinzuweisen. Google mal "FAZ" und "Romanatlas" - Du findest einen Globus, auf dem du verschiedene Orte anklicken kannst. Zu diesen Orten gibt es dann Buchempfehlungen...

Leseratte1983

vor 7 Jahren

@Ayanea Hej das klingt sehr unterhaltsam :-) wobei ich zugeben muss, dass mich der Titel natürlich auch sehr anspricht, auch wenn es nichts mit »Frühstück bei Tiffany« zu tun hat, bin ich doch ein sehr großer Fan!

@giulianna und @sabatayn76 Stimmt von Paul Auster habe ich sogar schon was gelesen »Mond über Manhattan« das hat mir sehr gut gefallen. Definitiv eine gute Idee der ist total in Vergessenheit geraten. Dabei hat mir sein Schreibstil sehr gefallen. Truman Capote kenn ich nur vom Namen - der steht nun auch auf meiner Liste! Vielen Dank :)

@LESE-ESEL wie der Zufall es will hat eine Freundin das Buch »Was ich liebte« geschenkt bekommen. Mir war gar nicht klar, dass Siri Hustvedt die Frau von Paul Auster ist. Das ist ja dann definitiv ein MustRead! :)
Dein Hinweis mit der FAZ/Romanatlas finde ich grandios. Werde ich mir morgen gleich genauer angucken! Jetzt bin ich doch zu müde

bis morgen und gute Nacht

Pashtun Valley Leader Commander

vor 7 Jahren

versuch mal von colum mccann: der himmel unter der stadt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Richard Price schreibt NY Romane. Er hat die literarische Vorlage zu "The Wanderers" geschrieben und aktuell "Cash".

Autor: Richard Price

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Kiky Friedman - augenzwinkernde "Krimis" in einem Loft in Manhatten

Autor: Kinky Friedman
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks