Hey Ho :-) ich hätte auch mal wieder eine Frage an Euch. Ich schre...

Neuer Beitrag

michael_trojan

vor 7 Jahren

Hey Ho :-) ich hätte auch mal wieder eine Frage an Euch. Ich schreibe derzeit meinen zweiten Teil von Hinterfrage das Land und du wirst verstehen. Jetzt ne frage, würdet ihr dies Einfach - Hinterfrage das Land...... Teil 2 nennen, oder einen Komplett neuen Titel? Allerdings woher weiß man dann dass es ein Nachfolger des Buches sein soll.... :) ist bisschen doof -.-

Galdursfrauchen

vor 7 Jahren

Mh, ich würde einen neuen Titel nehmen und diesen dann anpassen. Auf dem Deckblatt würde ich darauf hinweisen, dass es der Nachfolger ist.

michael_trojan

vor 7 Jahren

@Galdursfrauchen

Dann hat das meine Denkweise schon mal bisschen verstärkt - Aber meistens fällt mir ein Titel eh erst wieder am Schluss ein :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Cover ähnlich gestalten, aber anderen Titel. Wie Thomas Wieczorek ;-)

Autor: Thomas Wieczorek

dieGoldmarie

vor 7 Jahren

worum geht es denn in deinem ersten buch ? hab im netz nichts gefunden

michael_trojan

vor 7 Jahren

@dieGoldmarie

Also im ersten Teil quasi :) von Hinterfrage.... - Also es geht mir persönlich darum dass die Menschen einmal viel mehr in Frage stellen, sei es der Glaube an Gott oder an die Kirche, sei es was uns die Medien übermitteln wollen, einfach alles. Es ist schwer dies in paar Sätzen zu erläutern, es spricht viele Ansichten und Probleme im Land an. Lehrer, Polizisten, Politiker, Schriftsteller, Freunde - ich stelle alles in Frage :-)
Lesen, es lohnt sich :) - Ich möchte eigentlich nicht versuchen dass ich jeden meine Denkweise ''aufdränge'', ich möchte ''nur'' dass die Menschen einmal überlegen ob die eigene Einstellung Besserung oder vielleicht sogar das Gegenteil bewirt. Ich hoffe ich hab dir etwas helfen können :)
LG M.Trojan

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Eindeutig einen neuen Titel! Ich finde dieses "Teil II"-Ding seeeehr langweilig :-) Ich denke man kann mit Covergestaltung oder ähnlichen, angepassten Titeln schon deutlich machen, dass es sich um einen zweiten Teil bzw. eine Fortsetzung handelt. Andere Bücher(reihen) haben ja auch unterschiedliche Titel und die Leute kommen auch drauf, dass es sich um aneinanderhängende Bänder handelt! Ein bisschen Vertrauen in die Leser! ;-)

michael_trojan

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Natürlich habe ich vertrauen an meine Leser, aber man weiß ja nie :) aber danke du hast natürlich recht ABER woher weiß dann der Leser was der erste Teil und was der zweite Teil ist? :)

dieGoldmarie

vor 7 Jahren

@michael_trojan

aha, ok das hört sich ziemlich spannend an. ich würde für den zweiten titel sofern es denn ums gleiche thema geht auch wieder den anfang "hinterfrage" nehmen, und danach dann etwas neues wie ,
Hinterfrage die Welt, Hinterfrage dich selbst, Hinterfrage die Antwort, ect,....

Hazard

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hallo! Ich denke, dass Leser auch auf den Klappentext oder einen knappen Hinweis auf dem Cover achten werden. Dann sollte es keine Missverständnisse geben. Planst Du denn, den 2. Teil völlig auf dem 1. aufzubauen? Wenn nicht, wäre es ja auch nicht wirklich schlimm, wenn tatsächlich jemand den 2. vor dem 1. liest.

Hazard

vor 7 Jahren

@dieGoldmarie

@michael trojan: Daumen hoch! ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Hazard

Okay, eine berechtigte Frage! ABER nehmen wir beispielsweise "Todesschrei", "Todesbräute" und "Todesspiele" von Karen Rose. Die Teile gehören zusammen, was man am Cover durchaus erkennt, aber die Reihenfolge steht dirgends. Und irgendwie kommen die Leute trotzdem an die richtigen Bücher ... Aber ich kann durchaus verstehen, dass du dir Sorgen machst. ICH PERSÖNLICH würde, wenn ich sowas zu entscheiden hätte, vielleicht das Cover oder den Titel unter den Rückentext des zweiten Bandes drucken, sodass man spätestens, wenn man den Rückentext liest, mitbekommt, dass man den zweiten Teil in der Hand hält.

Neuer Beitrag