Hey alle gemeinsam!! Ich wollte wieder mal aus rein Interesse euc...

Neuer Beitrag

Tina_5991

vor 7 Jahren

Hey alle gemeinsam!!
Ich wollte wieder mal aus rein Interesse euch Fragen!! Wie lange könnt ihr durchgehend lesen??.. lest ihr dann das Buch auch wirklich fertig?? (z.B. meine Freundin, wenn sie grad mal bis zur Hälfte der Buchseite kommt, hört sie auf, und sie macht das fast bei jeden Buch)!! :-) ..Und wenn ihr mal mit einem Buch fertig seid,fangt ihr dann gleich wieder mit einem neuen Buch an oder macht ihr einen Tag pause, bis ihr wieder mit einem neuen Buch anfängt?? LG

SitataTirulala

vor 7 Jahren

Also ich gehöre auch zu den "Jede Minute für eine Seite nutzen"-Menschen x) 5 Minuten Pause in der Vorlesung? Klar nehm ich da mein Buch raus. Und wenn ich dann mitten auf der Buchseite bin, wenn es weitergeht, lese ich bis zum nächsten Absatz weiter und mach dann das Buch wieder zu. Bilde da so das krasse Gegenteil zu meinem Freund, der setzt sich 6-7 Stunden hin und liest ein Buch an einem Stück runter. Das wiederum kann ich gar nicht. Spätestens nach einer Stunde geht mir die Konzentration flöten.
Und ja, wenn ich ein Buch zu Ende habe, ist es nicht unüblich, dass ich mit 1-2 Stunden Abstand gleich das nächste anfange ^^ Aber das kommt ganz darauf an, wie sehr mich der Vorgänger noch beschäftigt ;)

BOBBL

vor 7 Jahren

Halli Hallo!! Also ich kann schon ein paar Stunden am Stück lesen,(vorausgesetzt meine drei Kinder geben mir mal die Zeit dazu;-)))
Also im allgemeinen lese ich ein Buch schon zu Ende außer es ist Grotten schlecht,dann verschwende ich nicht meine wertvolle Zeit und fange ein neues an.
Ich fange auch nach dem ich ein Buch fertig habe nicht gleich ein neues an.
Einen Tag brauche ich in es erst mal sacken zu lassen,und dann am nächsten Tag auf in ein neues Abenteuer....
Liebe Grüße an alle Leseratten!!!!!!

Beiträge danach
19 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ja pass auf das dir die Hunde dann nicht weglaufen, während du dann auf deinem Buch konzentrierst!! :-P

Phey

vor 7 Jahren

Kommt immer auf die Bücher an. Die Biss-Reihe und Harry Potter habe ich quasi immer in eins durchgelesen, da wurde dann mal einfach nicht geschlafen bis das Buch beendet war. Manche lese ich über Wochen und Monate, immer mal so´n bißchen. Ich muss aber auch ´nen freien Kopf zum Lesen haben. Wenn mein Kopf zu voll mit anderen Dingen ist lese ich nicht, oder nur leichte Lektüre, die man auch mehrfach aus der Hand legen kann. Wenn ich merke, ich lese einen Satz mehrfach und krieg irgendwie trotzdem nix mit, dann lese ich halt nicht.

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Phey

Dann nehme ich an, das dann keine gute bzw. besondere Bücher sind, die du dann für Wochen oder Monaten liest?? oder..meinst du, das du keine Zeit hast?! :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich lese auch in der Stadtbahn (auch wenn ich nur eine oder zwei Haltestellen weit fahre), bei Warteschlangen an der Kasse. Es lonht sich meiner Meinung nach immer zu lesen.

MargitM

vor 7 Jahren

bei mir ist es so, das es schon mal vorkommt das ich an einem Wochenende ein Buch fertig lese, natürlich je nach Spannung.. wenn mir Bücher gut gefallen und spannend sind, kriege ich je nach zeit 3 Bücher in der Woche zusammen..
ich lese meistens nach dem arbeiten ein paar Stunden und am weekend wenn nichts geplant ist, lese ich durch.
wenn ich ein Buch fertig habe zb ein Vampir Buch dann muss ich noch eins in dem Thema lesen, wenn das mir zb nicht so gut gefallen hat dann lese ich ein anderes "Genre"
ich lese eigentlich alle Bücher fertig, wenn es langweilig und schlecht ist kann es schon mal 3 oda 4 Wochen dauern, da ich mich immer wieder aufraffen muss es fertig zu lesen, aber ich muss es fertig lesen, für das ist die Neugier zu groß wie es weiter/ausgeht ;-)
wie gesagt ansonsten bin ich eher eine Schnellleserin, je nach zeit was mir zur Verfügung steht.

Phey

vor 7 Jahren

@Tina_5991

Eher letzteres. Entweder keine Zeit oder keinen freien Kopf.

Ich glaube, ich habe bisher nur einmal irgendwann ein Buch "abgebrochen" und bis heute noch nicht weitergelesen. Aber auch nicht, weil es unbedingt schlecht war, sondern weil es eine anspruchsvolle Biografie war, wo ich dann durch die Lesepausen einfach zu sehr raus gekommen bin. Ich sach ma, so Erotikbücher zB, die kann man auch mal über´n paar Wochen lesen...oder manchmal lese ich zwei Bücher gleichzeitig, da kommt es dann auch vor, dass eins länger liegenbleibt als das andere.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Tina_5991

Das wundert mich im Nachhinein dann auch. :) Würde ich aber an einer besonders spannenden Stelle abbrechen, könnte ich nicht einschlafen...es geht also manchmal gar nicht anders.

Neuer Beitrag