Hey, also wenn ich ehrlich bin habe ich ein bisschen Angst Wolfga...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hey,
also wenn ich ehrlich bin habe ich ein bisschen Angst Wolfgang Hohlbein zu lesen, weil er so extrem viele Bücher hintereinander " wegschreibt" und ich deswegen Angst hab das er
dadurch nicht sonderlich gut schreibt... kann mir jemand eventuell sagen ob die Bücher von ihm die sie oder er gelesen hat gut sind? Und vielleicht auch noch eins besonders empfehlen könnte?
Danke schon mal im voraus!

Lilitu

vor 7 Jahren

Hohlbein habe ich über die Hexer-Reihe entdeckt, in der der Cthulhu-Mythos eine Rolle spielt und die Bücher erträglich gemacht hat. Daraufhin habe ich es noch mit der Unsterblichen- und der Schatten-Chronik versucht, aber dann Einsehen müssen, dass Hohlbein scheinbar auch bei anderen Storys nicht besser schreibt und dann beschlossen nie wieder Hohlbein zu lesen.

Autor: Wolfgang Hohlbein
Bücher: Der Hexer von Salem,... und 2 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich kenne von Hohlbein nur "Der Greif" und das Hörbuch fand ich früher mmer ganz okay. Meine Schwester hat dann "Das Buch" von ihm gelesen und betrachtet es als eines der besten Bücher Hohlbeins.

Cadiz

vor 7 Jahren

Hi Midnightdancer. Ich habe bisher nur ein Buch von Hohlbein gelesen und das war "Märchenmond". Ist aber auch schon sechs, sieben Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe. Mir hat das relativ gut gefallen, aber ich würde jetzt nicht unbedingt ein weiteres von ihm lesen wollen. Ich finde die Bücher auch recht speziell. Man braucht ein Weilchen, um "reinzukommen" (so habe ich das zumindest in Erinnerung- weiß natürlich nicht, ob das bei all seinen Werken so ist). Man hört und liest da ja auch verschiedenes. Die einen mögen seine Geschichten, andere nicht... der beste Weg um Herauszufinden, ob diese Bücher für einen etwas sind, ist dann doch wohl, selbst mal reinzulesen ;)). lG

Autor: Wolfgang Hohlbein
Buch: Märchenmond

Lilitu

vor 7 Jahren

@Lilitu

Nachtrag: Für mich sind deine Befürchtungen also gerechtfertigt und ich würde dir von Hohlbein abraten, aber vielleicht hat ja der ein oder andere tatsächlich ein lesenswertes Buch von Hohlbein als Tipp.

cvcoconut

vor 7 Jahren

Hi!
Also ich habe mittlerweile sehr viele Bücher von Hohlbein gelesen. Ich muß sagen, von seinen Fantasy Reihen würde ich dir auch abraten. Die historischen Romane finde ich eigentlich sehr empfehlenswert. Wenn du so etwas magst, da könnte ich dir einige sagen. Oder das Paulus Evangelium und Horus haben mir auch gefallen. Was mein Lieblingsbuch von ihm ist, wäre Wasp.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich hab eigentlich nur Wir sind die Nacht gelesen und das fand ich gut. Ansonsten noch die Niebelungensaga, aber mit Torsten Dewi zusammen, aber das war auch gut.

schwarzaufweisz

vor 7 Jahren

Ich hab in meiner Kindheit und Jugend sehr viele Hohlbein-Bücher gelesen. Ich mag die meisten davon (wobei ich sagen muss, solch mehrbändiges Chroniken-Zeugs hab ich nie gelesen). Als Kind war ich total begeistert von den Märchenmond-Büchern, und Spiegelzeit hab ich sicher fünf Mal verschlungen.
Später dann Dunkel, Feuer, Dreizehn, Das Avalon-Projekt... haben mir eigentlich alle immer gut gefallen, mal mehr mal weniger. ;)

Grundsätzlich würde ich sagen, man kann es durchaus mal wagen! ;)

Autor: Wolfgang Hohlbein
Buch: Spiegelzeit

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Danke für die vielen Antworten! Ich werde wenn ich das nächste Mal in ein Buchladen gehe auf jeden Fall mal gucken ob eins dabei ist was mich anspricht :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks