Hey ihr alle, Ich muss mal neulich in Englisch ein Buchreferat in ...

Neuer Beitrag

Tina_5991

vor 7 Jahren

Hey ihr alle,
Ich muss mal neulich in Englisch ein Buchreferat in der Schule halten!! Ich hab mich schon umgeschaut, aber konnte mich einfach nicht entscheiden, was für eine oder welche es besser wäre??
ich wollte euch fragen, ob ihr mir irgendwelche englische Bücher von 9. oder 10. Schulstufe empfhelen könnt??
Es wäre sehr hilfreich, wenn die Bücher auch in Deutsch geben würden? Dann könnte ich sie besser verstehen!!
LG

Gluecksklee

vor 7 Jahren

Wie wäre es denn mit "The Giver" von Lois Lowry? Auf deutsch heißt das Buch "Hüter der Erinnerung".

Autor: Lois Lowry
Bücher: Hüter der Erinnerung,... und 1 weiteres Buch

PaTi

vor 7 Jahren

Hii Tina!

Ich hab schon viele englische bücher gelesen... wie wäre es denn mit der FrecheMädchen- FrecheBücher REihe? oder du kannst mal in eurer bibliothek schauen... die haben sicherlich etwas... zb könntest du mal schauen, ob es eines deiner deutschen bücher auch in englisch gibt! ;-)))

killerprincess

vor 7 Jahren

"Slam" von Nick Hornby haben wir in der 10. Klasse gelesen. Kann man auch ohne deutsche Übersetzung prima verstehen!

Autor: Nick Hornby
Buch: Slam

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wir haben in der Mittelstufe immer die Easy Reader von Klett gelesen. Diese Bücher sind etwas gekürzt und vereinfacht. In der 10. Klasse ist dann schon Niveau D angesagt. Entspricht dem Level B1 (CEF). Wir haben von R.L. Stevenson "Dr. Jekyll and Mr. Hyde" gelesen. Die Reihe bietet u.a. aber auch "The Great Gatsby" oder von E.A. Poe "The Murders in the Rue Morgue". siehe unter www.klett.de Außerdem haben wir in der 10. Klasse "Jane Eyre" von Charlotte Bronte gelesen. In eine ähnliche Sparte würde auch "Rebecca" von Daphne du Maurier passen (von ihr sind auch die verfilmten Kurzgeschichten "Die Vögel" und "Don't look now" (Wenn die Gondeln Trauer tragen)).

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

wow!! Danke schön!! waren sehr hilfreich!!

Paci

vor 7 Jahren

Ich würde dir "Catcher in the rye" / "Der Fänger im Roggen" vorschlagen. Ist spannend, leicht verständlich und immer noch aktuell. Könnte meiner Meinung nach für die Altersstufe ganz gut passen.

Autor: J. D. Salinger
Bücher: Der Fänger im Roggen,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wir mussten lediglich ein Referat in der 10. Klasse in Englisch halten, ich habe da die Namen der Figuren von Harry Potter Band 1 analysiert, sprich: warum heißen die Leute, wie sie heißen. Da gabs eine Seite im Internet, die wirklich JEDES Ding und JEDEN Charakter auseinander gefrimelt haben. Das kam gut an und ich hatte glaub ich ne 2+ oder 1-. Was genau verstehst du denn unter Buchreferat? Das Buch lesen, zusammenfassen und der Klasse von dem Buch berichten?

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

ja eigentlich genau das, zusammenfassen, (Leseverstehen), erklären mit eigenem Wörtern und vor der Klasse berichten!! eh klar!! :-))

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Tina_5991

"eh klar" nicht wirklich. Ich musste so etwas in 13 Jahren schule + 3 Jahren Berufsschule + 1,5 Jahren Studium NIE machen...

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

okay, dann hast du aber glück gehabtt!!! :-D ich hasse Refarate!! und dann soll ich auch noch in "ENGLISCH" machen!!! wie dumm!! ;-)

Neuer Beitrag