Hey, kennt jemand gute Dracula Fortsetzungen oder Bücher, in der d...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Hey, kennt jemand gute Dracula Fortsetzungen oder Bücher, in der die Dracula-Geschichte etwas anders erzählt wird?

LESE-ESEL

vor 6 Jahren

"Der Historiker" von Elizabeth Kostova - langweiliger Titel, tolles Buch...

Autor: Elizabeth Kostova
Buch: Der Historiker

Nierla

vor 6 Jahren

Hi, es gibt ein Buch namens "Dracula - Die Wiederkehr", in dem Dracula anscheinend überlebt hat. Es wurde anscheinend von einem Nachkommen von Bram Stoker geschrieben.

Autor: Dacre Stoker
Buch: Dracula - Die Wiederkehr

aquadi

vor 6 Jahren

Vielleicht auch "Dracula, my Love" von Syrie James... ;o)

Lg Jule

Autor: Syrie James
Buch: Dracula, my love

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@LESE-ESEL

Ja - genau dieses Buch wollte ich gerade auch empfehlen. Sehr, sehr gutes Buch!

Lilitu

vor 6 Jahren

Die bisher genannten Bücher sind mir auch sofort eingefallen, wobei ich bei "Dracula - Die Wiederkehr" nicht denke, dass das so toll ist, aber gelesen habe ich es nicht.
Bram Stoker hat durchaus auch weitere Geschichten geschrieben, was viele scheinbar nicht wissen und die irgendwie untergegangen sind. Zu finden sind sie zum Beispiel in "Im Haus des Grafen Dracula" und "Draculas Gast". Die Kurzgeschichte "Draculas Gast" war einmal Teil des Originalromans, in dem Jonathan Harker eine grausame Nacht auf seiner abenteuerlichen Reise nach Transsylvanien durchlebt.
"Im Schatten der Vampire" enthält weitere Geschichten von Stoker, allerdings sind die nicht unbedingt Dracula-lastig.

In Filmen wird Dracula ja immer wieder mal mehr, mal weniger verfremdet übernommen, aber in der Literatur, will mir grad nichts weiter einfallen.

Autor: Bram Stoker
Bücher: Im Schatten der Vampire,... und 2 weitere Bücher

Ayumi

vor 6 Jahren

k.a. versuchs doch mal mit diesem film von roman polanski. "tanz der vampire" glaub ich. mit sharon tate. aber ein buch fällt mir nicht ein

GritR

vor 6 Jahren

Mir gefiel "Dracula - Die Wiederkehr" sehr gut. Des Weiteren kann ich "Die Geständnisse des Grafen Dracula" (von Fred Saberhagen ) und Vlad (von C. C. Humphreys) empfehlen. Letzteres beschäftigt sich aber mehr mit dem Leben von Vald Tepes, der historischen Vorlage von Dracula.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Danke für die Antworten!
Dann fang ich mal mit 'Der Historiker' an

Blackfairy71

vor 6 Jahren

Hi,
hier noch ein Tipp: Freda Warrington schrieb "Dracula kehrt zurück", die Geschichte spielt 7 Jahre nach den Ereignissen von Stokers Roman und ist eine spannende und würdige Fortsetzung.
Außerdem gibt es von Fred Saberhagen noch "Die Geständnisse des Grafen Dracula", welches die Geschehnisse von Stokers Roman aus der Sicht des Grafen höchstpersönlich und mit einer guten Prise schwarzem Humor erzählt.
Und Dan Simmons "Kinder der Nacht" beschäftigt sich ebenfalls mit dem Mythos Dracula, ist allerdings mehr ein Thriller.

Neuer Beitrag