Hey, nur eine reine Interesse Frage wollte ich euch Fragen, wie is...

Neuer Beitrag

Tina_5991

vor 7 Jahren

Hey, nur eine reine Interesse Frage wollte ich euch Fragen, wie ist es eigentlich so, wenn ihr Bücher kaufen geht, kauft ihr dann auch wirklich das, was ihr wollt oder greift ihr dann doch auf einem anderen Buch von dem ihr plötzlich begeistert seid?? und.. wie vie Geldl gibt ihr, den eigentlich für Bücher aus?? (so unfegähr!!) :)

Sause

vor 7 Jahren

Meistens läuft es bei mir so, das ich ein bestimmtes Buch haben will und dann doch wieder mit 2 oder mehr Büchern meinen Buch-Dealer verlasse.

schnecke

vor 7 Jahren

Hallo!! Das wäre schön, wenn ich im Buchladen dann nur das kaufen würde, was ich mir vorgenommen hab. Ich muss eigentlich immer stöbern und gucken, was es Neues gibt. Dabei fallen mir dann natürlich immer noch andere Bücher in die Hände, die mich interessieren. Also ich gehe selten mit nur einem Buch aus dem Laden wieder raus... Freu mich aber, wenn ich was Schönes gefunden habe...
Wieviel ich ausgebe, ist unterschiedlich. 10, 20, 25 Euro im Monat, manchmal auch mehr. Hab auch schon 50 Euro bezahlt. Kommt immer drauf an.... Wenn ich kein Geld zur Verfügung hab, geh ich erst gar nicht in den Buchladen rein...

Butterfly14

vor 7 Jahren

Also ich schaue immer, was als nächstes kommt und setze es oben auf meine Liste, jedoch ist das Problem, dass dann noch andere neue Bücher da sind und man dann die Qual der Wahl hat....nur das dumme ist immer, ich weiß nie welches!
Beim Preis achte ich eigentlich immer auf folgendes:
Will ich es gaanz dringend haben? Wie viele Seiten hat dieses Buch überhaupt und wie viele positiven Kritiken kenne ich darüber bereits? oder andere werke des Autors? Mir ist der Preis wirklich wichtig, also wenn ein 200seitiges Buch 16 euro kosten soll, kaufe ich es einfach nicht (Biss zum ersten Sonnenstrahl).
Es wäre schön, wenn man nur das Buch kauft, was man sich vornimmt :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

mal so mal so, in der Regel ist es schon so, dass ich momentan ne Liste mit ungelesenen Büchern hab (ganz viele Bücher drauf), aber manchmal ist es dann schon so, dass mir noch andere Bücher auffallen, wenn ich in einer Buchhandlung bin auffallen. Entweder setzte ich die dann mit auf die Liste oder kaufe sie gleich. Als ich noch in der Großstadt gewohnt hab war das anders. Da hatte ich kein Internet im Zimmer und bin immer in die Buchhandlung gegangen und hab da gekauft was mir so in den Sinn kam. Da hab ich aber auch nicht so viele Bücher im Monat auf ein mal gelesen.

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Butterfly14

ja, genau so läuft es auch bei mir!! Meistens nehme ich ein bestimmte Geldbetrag mit, aber dann sieht es oft aus, das ich so viele Bücher haben will, dass sich das dann gar nicht ausgeht, und muss mich dann für einen oder zwei, (je nach dem) entscheiden!

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

hmh.. ja das kann ich verstehen!! :-)

Dupsi

vor 7 Jahren

bei mir ist das unterschiedlich, je nachdem wieviel Geld ich im Moment habe und ob Prüfungen oder so anstehen.
Oft geh ich einfach nur zum Stöbern in den Buchladen, finde aber eigentlich immer was, von dem ich denke "Ach, das könnte ich eigentlich auch noch lesen" Dann schreib ichs mir auf und setz es auf meinen Wunschzettel. Wenn ich dann ein bisschen mehr Geld zur Verfügung habe, nehm ich mir meine Liste mit und suche mir Bücher aus, die ich dann auch kaufe. Das sind dann schon mal so fünf bis sechs Bücher.
Aber Impulskäufe gibt es auch, wenn z.B ein Buch, auf das ich schon ewig warte, plötzlich im Laden steht, nehm ich es sofort mit. So war es zum Beispiel bei der Taschenbuchausgabe von Tintenherz und Faunblut.
Ist also unterschiedlich bei mir. Von meinen Amazonbesellungen fange ich gar nicht erst an ;-)
In der Regel gebe ich zwischen 20 und 50 Euro im Monat für Bücher aus, kann aber auch mal mehr werden :-)

Sokrates

vor 7 Jahren

meist gehe ich in die Buchhandlung entweder mit einem konkreten Wunsch - der meist nicht in Erfüllung geht, weil das Buch nicht vorhanden ist oder zu teuer - oder ich gehe nur zum Stöbern, zum Anregungen suchen hinein. Nicht immer kaufe ich etwas; in den letzten Jahren ist es sehr selten vorgekommen, dass ich Bücher neu gekauft habe. Oft merke ich mir Titel und Autor und suche im Internet bei gebrauchten Büchern nach sehr preisgünstigen Angeboten. Fast alle Bücher, die ich zu Hause stehen haben, sind gebraucht. Ist ein Titel garnicht gebraucht zu erhalten, gehe ich meist zur Bücherei oder setzte ihn auf die Liste - es finden sich immer mal Gelegenheiten (Wühltische, gebrauchte Angebote) wo man Bücher preiswerter findet. Nur hartnäckig und geduldig muss man sein... ;-)

Sokrates

vor 7 Jahren

@Sokrates

ach so wegen Geld: viele Bücher bekommt man inkl. Versand schon für rund 2 - 3 Euro. Ich schätze mal, dass ich monatlich so an die 40 - 50 Euro für Bücher ausgebe; weniger ist auch normal. Da ich aber nur relativ "wenig" pro Buch bezahle, ist natürlich die Anzahl der Bücher höher, die hier per Post "einfliegen" ;-) Ansonsten könnte ich mir meinen Bücher-Wahnsinn auch nicht leisten...

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Dupsi

finde ich toll, aber wenn ich ganz ehrlich bin, bis zur 50€ kommt bei mir schon gar nicht in Frage!! Da habe ich dann schon was besseres zu tun ;-) aber 20-30€, das geht noch!! :-))

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Sokrates

naja, okay Bücher, die 3-4€ kosten, denke ich sind grad nicht die geilste Bücher, habe ich früher immer gemacht, aber war immer wieder enttäuscht von den Büchern, deshalb mache ich das nicht mehr! :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Also wenn ich mit dem Ziel ein bestimmtes Buch zu kaufen in eine Buchhandlung gehe, kaufe ich es auch. Wenn sie es gerade nicht da haben, kaufe ich ein anderes und bestelle das eigentlich gewollte Buch einfach, so dass ich es meistens einen Tag später bekomme. Und wenn ich dann doch ein interessantes Buch finde, kommt es auf meine Noch-zu-lesen-Liste.
Wenn ich mich einfach mal umschauen will, lasse ich mich auch gerne mal beraten und bin flexibel. :D
Noch kommt mein Papa für meine Lektüren auf, aber mehr als 20€ kosten die meisten Bücher, die ich lese, selten.

AllesSchwarz

vor 7 Jahren

Ich gehe eigentlich selten los, mit dem Gedanken ein bestimmtes Buch kaufen zu wollen. Das ist dann nämlich aus Prinzip nicht verfügbar :o)
Ich gehe in einem Buchladen und stöbere, schau mir die Neuerscheinungen an und oft entdecke ich dann eins, was ich meine unbedingt haben zu müssen :) So ist es mir letztens mit dem neuen von Tana French gegangen. Wusste gar nicht, dass wieder ein neues von ihr draussen ist. War mit meiner Tochter shoppen *augenverdreh* und zur Belohnung und Nervenentspannung bin ich in den dortigen Buchladen. War eine kurze Entscheidungsfindung :) Das musste ich unbedingt haben! Hab dann zwar noch ein bisschen gestöbert, aber nichts weiter gefunden.
Und wenn ich doch was ganz bestimmtes haben will, dann bestell ich das meistens über Internet.
Aber zum stöbern und inspirieren lassen sind für mich die Buchläden immer noch 1. Wahl. Ich liebe es einfach, durch die Buchreihen zu gehen und hier und da zu schauen und mal ins Buch zu gucken, mal reinzulesen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich gehe fast nie in Buchhandlungen, um mir etwas bestimmtes zu kaufen. Meist lasse ich mich lieber vor Ort von Neuerscheinungen überraschen. Dann kaufe ich schon mal bis zu drei Büchern. Der Preis ist entsprechend unterschiedlich.

Oma.Wetterwachs

vor 7 Jahren

Also,wenn ich in einen Laden gehe um ein bestimmtes Buch zu kaufen, dann ist es meist auch ein Buch was ich wirklich unbedingt haben möchte und habe dann auch nur das Geld für dieses Buch bei.
Wenn ich aber einfach nen bisschen Geld über habe, dann habe ich zum einen ja die Bücher im Hinterkopf,die ich zwar schon gern hätte, die aber nicht SO wichtig sind.Da kann es dann schon sein,dass ich in den laden gehe,mit denen im Hinterkopf,mich aber aich spontan für ein anderes gutes Entscheide, wenn mich spontan eines anspricht.
Als Schülerin ohne Einkommen und wenig Taschengeld muss ich da natürlich schon aufs geld gucken und kann mir bei weitem nicht alle Bücher leisten die ich gern hätte...aber 10€ im Monat für wenigstens ein Buch ist es wohl.Sonst werd ich unglücklich,wenns nicht ein neues Buch im Monat gibt =)

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Oma.Wetterwachs

ja eh finde ich auch!! ohne Einkommen ist es auch für mich schwer!! aber wie du sagst mindestens ein Buch im Monat, muss bei mir auch sein!! :-D

Neuer Beitrag