Hi! Ich überlege dieses Jahr zum ersten Mal zur Leipziger Buchmes...

Neuer Beitrag

*Biene*

vor 7 Jahren

via Mayersche Buchhan ...

Hi!
Ich überlege dieses Jahr zum ersten Mal zur Leipziger Buchmesse zu fahren, nach Frankfurt gehe ich immer gern. Wer von euch war denn schon dort und lohnt es sich für private Leser? Welche Veranstaltungen sind empfehlenswert?
Liebe Grüße, *Biene* :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Die Gruppe befindet sich leider noch im Winterschlaf oder dergleichen - meine Frage vom 03.11.2010 liegt auch noch brach :o)
http://www.lovelybooks.de/gruppe/18684487/buchmesse_special/
Denke aber, dass sie erwachen wird - bin Zweckoptimist.....

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich denke schon, dass sich Buchmessen immer lohnen, allerdings finde ich die Preise stellenweise sehr happig.

Moosbeere

vor 7 Jahren

Also wenn du schonmal in Frankfurt auf der Messe warst, dann wird dir Leipzig eher klein vorkommen.
Generell lohnt es sich aber auch in Leipzig für den privaten Leser...
Aber wo kommst du denn her? Also einen ganz langen Weg würd ich an deiner Stelle für Leipzig nicht auf mich nehmen.. FFM ist größer und dann u. U. auch näher dran ;)

Aniday

vor 7 Jahren

Ich bin zwar nicht "nur" privat dort, aber ich finde es lohnt sich immer. Die Leipziger Buchmesse gefällt mir gut, sie ist kleiner als Frankfurt, dafür wird einiges geboten. Sehr gut gefallen haben mir im letzten Jahr die Lesungen im Fantasybereich und auch abends außerhalb vom Messegelände. Für dieses Jahr hab ich mir noch kein Programm angeschaut.. Auf jeden Fall finde ich, dass die beiden Messen doch eine ziemlich unterschiedliche Atmosphäre haben, deshalb sollte man sich vielleicht einfach mal selbst ein Bild davon machen, welche einem besser gefällt oder ob beide was sind ;)

alvareth

vor 7 Jahren

Dadurch das die Leipziger Buchmesse kleiner ist als die Frankfurter, finde ich sie besser, da sie dadurch eher überschaubar und gemütlicher ist.

mollymoon

vor 7 Jahren

Mir gefällt es in Leipzig besser als in Frankfurt. Ich war bis jetzt jedes Jahr in Leipzig zur Buchmesse, im vorigen Jahr das 1. Mal in Frankfurt. Ich finde überhaupt nicht, dass die Messe in Leipzig kleiner ist, auf jeden Fall ist es das gleiche Angebot und die Verlage sind auch alle da. Jeder wie er es gewöhnt ist. Da musst du dir selbst ein Bild machen. Auf jeden Fall lohnt sich auch Leipzig für Bücherfans.

phoebe caulfield

vor 7 Jahren

Als Privatperson ist Leipzig sicher spannener als die Frankfurter Messe, die mehr eine Geschäftsmesse ist. Das Leseprogramm rund um die Leipziger Messe ist immer sehr klasse, die Stimmung in der Stadt geprägt von den Messestagen. Überall wird gelesen und alles dreht sich ums Buch, die Atmosphäre sollte man einmal erlebt haben! Und überhaupt ist Leipzig unbedingt einen Besuch wert.

Lilitu

vor 7 Jahren

Ich kenne nur die Leipziger Buchemesse und fand sie gar nicht klein. Ich habe mehrere Stunden gebraucht, um alle Hallen zu durchstreifen und bin mit einem guten Stapel Bücher und einer langen Wunschliste wieder gegangen. Überall kann man in Bücher reinlesen. Autoren lungern teilweise bei den Buchständen rum ;) oder geben an anderen Orten Lesungen. Tolle Atmosphäre. Und natürlich: Bücher - Bücher - Bücher!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich bin zwar auch nicht pirvat auf den Messen, kann es aber immer empfehlen. Leipzig ist deutlich kleiner als Frankfurt und ein großer Teil der Messe ist dem Thema Comic und Mangas gewidmet. Wenn dich das interessiert, ist die Messe ein Muss.

Lilitu

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Es stimmt zwar, dass ein recht großer teil Comics und Mangas gewidmet ist (und einige Cosplayer die Messe unsicher machen XD ), aber es bleibt auch noch viel Platz für alle anderen Bücher (belletristische wie auch Fachbücher). Ein Besuch auf der Leipziger Messe lohnt sich also nicht nur oder nicht nur besonders für Comic- und Mangafans, es hat halt nur mit erhöhtem Aufkommen von Cosplayern zu rechnen (ich weiß ja nicht, ob die auch auf der Frankfurter Buchmesse zu finden sind). Comics und Mangas nehmen etwa eine halbe Halle ein, für alles andere bleiben dann noch 3 1/2 Hallen :)

Stephie2309

vor 7 Jahren

Ich war bisher nur auf der Leipziger Buchmesse, weil Frankfurt für mich zu weit weg ist, und ich kann diese Messe sehr empfehlen. Ich finde sie wirklich toll. Oftmals verabrede ich mich dort auch mit anderen Bücherwürmern, die ich zB nur aus dem Internet kenne und die ich sonst nie treffen kann. Außerdem gibt es dort jeden Tag viele verschiedene Lesungen mit Fragerunden und Signierstunden, sodass ich zB immer Unmengen an Büchern mitschleppe. Ansonsten sind auch die Verlagsstände und -mitarbeiter meist sehr interessant und freundlich.

Ennilain

vor 7 Jahren

Ich kann dir die Leipziger Buchmesse auch nur empfehlen. Ich war zwar noch nie auf der Frankfurter Buchmesse, aber ich finde die Leipziger nicht gerade klein. Man braucht wirklich mehrere Stunden, um sich alles anzuschauen. Außerdem gibt es viele gute Lesungen von den verschiedensten Autoren. Einziger Störfaktor: Es ist oft so voll, dass man kaum einen Schritt voran kommt, aber das ist sicher nicht unüblich auf Messen.
Das es sich hauptsächlich um Mangas und Comics dreht, würde ich nicht behaupten. Ja es gibt eine Halle dafür und viele Stände, aber alles andere hat ebenso seinen Platz!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich war letztes Jahr dabei und dieses Jahr komme ich auch :)
Es lohnt sich auf jeden Fall ! Auch wenn es total warm ist und voll und alles ... er ist ein Erlebnis! Besonders begeistert mich die Auswahl an Exportartikeln, die Leute, die man kennenlernen kann und natürlich die bekannten Autoren .Letztes Jahr habe ich Cody McFadyen verpasst, das kommt sicher nicht wieder vor !

Lonice

vor 7 Jahren

Gerade für Privatbesucher ist die Leipziger Messe wesentlich schöner. Während Frankfurt eine Geschäftsmesse ist, bei der sich das meiste hinter geschlossenen Türen abspielt, ist Leipzig wirklich für den Besucher.
Es gibt Unmengen von Lesungen, an jeder Ecke auch die Möglichkeit, Bücher zu kaufen (an bestimmten Ständen!). Die Lesungen beschränken sich eben nicht nur auf die eigentliche Messe, sondern abends ist die gesamte Stadt im Messefieber, an jeder Ecke gibt es Lesungen und Events. Leipzig lohnt sich wirklich! (Und ich kenne beide Messen ;))

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks