Hi, ich suche Bücher zum Thema Klavier bzw. Pianisten. Gute Romane...

Neuer Beitrag

Lacrima_Atra

vor 8 Jahren

Plauderecke

Hi, ich suche Bücher zum Thema Klavier bzw. Pianisten. Gute Romane oder auch Sachbücher, ganz egal. Bis jetzt kenne ich nur die Bücher von Kjetil Björnstad (z.B. Vindings Spiel) und Der Klavierstimmer von Pascal Mercier. Ich spiele selbst Klavier und höre auch viel klassische Musik, von dem her ist es auch kein Problem, wenn die Bücher ein gewisses Vorwissen erwarten. Ich freue mich schon auf eure Antworten!

*Wölkchen*

vor 8 Jahren

Plauderecke

Kontrapunkt von Anna Enquist, das hat mir sehr gut gefallen!

Buch: Kontrapunkt

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Plauderecke

In "Die achte Karte" von Kate Mosse geht es zum Teil um Debussy und sein Schaffen als Pianist/ Komponist. Doch steht das Klavier nicht im Mittelpunkt, wie du es sicher gerne hättest! Trotzdem ein empfehlenswertes Buch.

giulianna

vor 8 Jahren

Plauderecke

auch wenn ich es selbst noch nicht gelesen habe, fiel mir sofort lea singers "konzert für die linke hand" ein.

Buch: Konzert für die linke Hand

Matzbach

vor 8 Jahren

Plauderecke

"Der Flügel" von Klaus Modick

Amelie Fried

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich habe ein sehr schönes Buch zum Thema Klavier (unter anderem) gelesen: Stefan Moster, Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels, Mare Verlag. Lohnt sich! Viele Grüße von Amelie Fried

loretta

vor 8 Jahren

Plauderecke
@*Wölkchen*

Das ist eines der berührendsten Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe. Im Mittelpunkt stehen die Goldberg-Variationen. Eie Pianistin, die gerade ihre Tochter verloren hat, studiert diese ein und kann dadurch diesen Verlust erst verarbeiten. Jede Variation lösen bestimmte Assoziationen an ihr Leben mit der Tochter aus. Ganz toll geschrieben !

loretta

vor 8 Jahren

Plauderecke

Hi,
Thema ist eigentlich mehr Mozart, bzw. sein unvollendetes Requiem, aber es ist so eine gute Geschichte und macht unglaublichen Spaß zu lesen. Mozart wird quasi heute wiedergeboren und hat natürlich allerhand Probleme sich in unserer Zeit zurechtzufinden, außerdem muss er sein Requiem vollenden....Die Autorin stattet diesen Mozart mit soviel Witz, Neugier und Charme aus und hat dazu noch wirklich Sachverstand. Zwischendurch betätigt er sich auch als genialer Jazzpianist.

Buch: Herr Mozart wacht auf

*Wölkchen*

vor 8 Jahren

Plauderecke
@loretta

Ja, besonders interessant sind die Zusammenhänge zwischen der musikalischen Struktur der jeweiligen Variation und der Struktur des zugeordneten Lebensabschnittes.... sehr gut gemacht!

Konsumfrau

vor 8 Jahren

Plauderecke

Aus einem kleinen Jungen, der in ärmlichen Verhältnissen in New York aufwächst, wird ein talentierter Klaviervirtuose. Die Liebe zur Musik hilft ihm durch manche schwere Zeit. Klingt kitschig, ist es aber nicht, dank der schönen Erzählweise und der ruhigen, ernsthaften Grundstimmung. Der Autor war selbst Jazzpianist, aber wenn ich mich recht erinnere spielt sein Protagonist hauptsächlich Klassik.

Buch: Body and Soul
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.