Huhu, also normalerweise habe ich keine Konzentrationsprobleme, ab...

Neuer Beitrag

Annika Rescher

vor 7 Jahren

via Mayersche Buchhan ...
Annika Rescher

Huhu, also normalerweise habe ich keine Konzentrationsprobleme, aber bei der Hitze schon, deshalb wer kann leichte Sommerlektüre empfehlen? Gerne was melanolisches, sollte man am Stück weglesen und nicht bei nachdenken müssen, soll mehr direkt ins Gefühl gehen, nicht in den Kopf, wenn ihr wißt, was ich meine. Bin für jeden Tipp dankbar Gruß Annika

Betty Geröllheimer

vor 7 Jahren

Hallo Annika! Da dürften vielleicht die Romane von Anna Gavalda etwas für dich sein. Hauptsächlich "Ich habe sie geliebt" und "Ein geschenkter Tag". Außerdem noch Lisa Jewell mit "Wo deine Träume wohnen".
Viel Spaß beim Lesen!

Autoren: Anna Gavalda,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Ein geschenkter Tag,... und 2 weitere Bücher

Karin1970

vor 7 Jahren

Mein Leben als Pinguin, ist ein Sommer-Urlaubsbuch.... Auch etwas melancholisch

Ailis

vor 7 Jahren

via Ailis' Leseturm

Hm, dann wage ich mal einen Tipp ins Blaue *g*:
Ich mochte die beiden Romane von Donna Milner sehr. Die sind melancholisch, aber mit Hoffnung am Ende und gehen sofort ins Herz. :)

Autor: Donna Milner
Bücher: Der Tag, an dem Marilyn starb,... und 1 weiteres Buch
Neuer Beitrag