Ich bin immer auf der Suche nach Romanen, in denen (klassische) Mu...

Neuer Beitrag

*Wölkchen*

vor 8 Jahren

Ich bin immer auf der Suche nach Romanen, in denen (klassische) Musik eine große Rolle spielt. Wer hat noch Tipps für mich?

Die Buchprüferin

vor 8 Jahren

Hi Wölkchen - sicher kennst Du Thomas Manns "Doktor Faustus", da ist das ein bestimmende Thema. Neulich las ich Mosters "Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels" - da gehts ebenfalls viel um Musik. Ich mochte es sehr.

Bücher: Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels,... und 1 weiteres Buch

*Wölkchen*

vor 8 Jahren

@Die Buchprüferin

Die Unmöglichkeit des vierhändigen Spiels habe ich geliebt... kommende Woche bin ich bei der Lesung, ich freu mich schon!

Beiträge danach
25 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Izzylie

vor 8 Jahren

Eric-Emmanuel Schmitt mit "Mein Leben mit Mozart" - ergreifend und sehr philosophisch. Und trotz der geringen Seitenzahl sagt es mehr als manch dicker Wälzer.
Was ich nicht gelesen hab, aber wohl sehr gut sein soll: "Der einarmige Pianist" von Oliver Sacks.
Wenn es keine klassische Musik sein muss, sonder auch aktuelle sein kann, dann kann ich noch "Nick & Norah" von Rachel Cohn empfehlen - ich hab noch welche im Hinterkopf, aber unnütz zu schreiben, wenn du wirklich lieber über klassische Musik lesen magst ;)

Bücher: Mein Leben mit Mozart,... und 2 weitere Bücher

Betty Geröllheimer

vor 8 Jahren

"Die Komponistin" von Astrid Schmeda. Der Roman geht über die Italienreise von Fanny Mendelssohn und "Mein liebes Fräulein Mozart" von Rita Charbonnier.
Beide Romane stellen das musikalische Genie der Schwestern in den Vordergrunde, die über den Leistungen der Brüder oftmals vergessen werden.

Autoren: Astrid Schmeda,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Die Komponistin,... und 1 weiteres Buch

goldfisch

vor 8 Jahren

Mir hat das Buch von Rose Tremain, "Melodie der Stille" gut gefallen.Leider ist es zur Zeit vergriffen.
Du kannst es aber antiquarisch bekommen.
Viel Spaß beim Lesen.

rumble-bee

vor 8 Jahren

Hm, ich hab's zwar noch nicht gelesen, aber es soll darin auch um klassische Musik gehen: "Schlafes Bruder" von Robert Schneider.

*Wölkchen*

vor 8 Jahren

@rumble-bee

Das habe ich vor langer Zeit gelesen, mochte ich ganz gerne.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Thomas Bernhards gesamtes Werk, insbesondere "BETON" über den Versuch eine Mendelssohn-Bartholdy-Studie zu schreiben.

Apolike

vor 7 Jahren

Am Ende war alles Musik

Buch: Am Ende war alles Musik
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks