Ich bräuchte dringend mal eine Buchempfehlung, allerdings nicht fü...

Neuer Beitrag

Stephie2309

vor 7 Jahren

Ich bräuchte dringend mal eine Buchempfehlung, allerdings nicht für mich, sondern für meine Oma. Ich weiß nämlich noch nicht, welches Buch ich ihr schenken soll.
Meine Oma mag solche Schnulzen, wie Rosamunde Pilcher. Die hat sie aber alle gelesen, soweit ich weiß. Auch die von ihrem Sohn (?), Robin Pilcher.
"Sterne über Afrika" und "Die Teerose" fand sie auch sehr schön. Die Fortsetzung zu letzterem habe ich ihr aber schon zum Geburtstag geschenkt.
Was kennt ihr noch so für gute Bücher, die in die gleiche Richtung gehen?

Volpina

vor 7 Jahren

Ich bin bei den Schnulzen jetzt nicht so bewandert, aber sieh mal hier rein, das Buch würde ich meine Oma sofort schenken. Vielleicht liegt das deiner Oma ja auch.

Autor: Herrad Schenk
Buch: In der Badewanne

Millie

vor 7 Jahren

Ich hab letztens "Der Duft der Kaffeeblüte" von Ana Veloso gelesen, das hat mir gut gefallen. Es ist eine großartige, dramatische Liebesgeschichte, die in Brasilien spielt zur Zeit der Kaffeebarone.

Autor: Ana Veloso
Buch: Der Duft der Kaffeeblüte

Molks

vor 7 Jahren

Meine Oma hat die "Angelique"-Bücherreihe gelesen. Vielleicht ist das auch etwas für Deine Oma.

Autor: Anne Golon
Buch: Angelique

Wolf-Serno

vor 7 Jahren

Weil Omas - im gutgemeinten Sinne - von gestern sind, sollten sie auch einen Roman von gestern lesen. Also einen historischen. Warum nicht "Die Medica von Bologna"?

Daphne1962

vor 7 Jahren

Die Bücher von Petra Durst-Benning könnten ihr vielleicht gefallen. Ich hatte damals mit dem Buch "Die Zuckerbäckerin" angefangen. Ist auch historisch, unterhaltsam und lehrreich. Dann gibt es noch die Glasbläserin und viele mehr.

Autor: Petra Durst-Benning
Buch: Die Zuckerbäckerin
Neuer Beitrag