Ich finde, es gibt immer weniger literarische Höhepunkte: http://t...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich finde, es gibt immer weniger literarische Höhepunkte: http://tinyurl.com/35oyv6m
Klar, es gibt Ausnahmen. Aber ich habe so den Eindruck, dass Sex früher sehr viel poetischer und aufregender in Büchern dargestellt wurde. Was meint ihr?

GloomySunday

vor 7 Jahren

Dass der sexuelle Akt in Werken aus älterer Zeit viel poetischer, geheimnisvoller, aufregender dargestellt wurde, hängt allerdings auch damit zusammen, wie in dem Text ganz außer Acht gelassen, dass es damals gewagt war, dieses Thema in der Gesellschaft anzusprechen. Wollte man dies trotzdem tun, konnte man das natürlich nicht auf eine direkte und plumpe Weise, wie sie heute oftmals in Büchern auftritt, sondern musste eine indirekte Weise wählen, sie aber dafür mit umso kraftvolleren Worten ausstatten.

Neuer Beitrag