Ich hätte da mal eine Frage ...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Wie Ihr sicher alle wisst, hat J.K. Rowling einen neuen Roman auf den Markt gebracht, ich wüdre gerne wissen, ob Ihr ihn in Deutsch oder Englisch lest, Originalsprache oder Übersetzung, was ist besser ?

Autor: Joanne K. Rowling
Buch: Ein plötzlicher Todesfall

erumee

vor 5 Jahren

Ich würde tendenziell immer dazu raten, das Original zu lesen (sofern man die Sprache spricht). Es ist ja schon öfter vorgekommen, dass die Übersetzung teils sogar den Inhalt verändert.
Zumal merkt man dann wirklich, ob ein Buch wirklich gut ist (und somit vielleicht auch der Autor) oder ob einfach nur der Übersetzer eine geniale Arbeit abgeliefert hat. Finde ich persönlich auch manchmal interessant zu wissen.

Auf J. K. Rowling bezogen, habe ich allerdings schon von vielen gehört, dass der Übersetzer ihren Schreibstil sehr gut ins Deutsche überträgt, sodass sich die deutsche Version sehr der englischen ähnelt.

Rocio

vor 5 Jahren

Ich stimme erumee in allen Punkten zu. Wenn man die Sprache spricht, sollte man in Originalsprache lesen um das volle Lesevergnügen zu haben. Da gibt es nämlich häufig sprachliche und manchmal sogar inhaltliche Unterschiede. Richtig aufgefallen ist mit das erstmals in "Linger" (das englische Original zu "Ruht das Licht" von Maggie Stiefvater). Auf Englisch war das einfach um Längen lustiger :)

Neuer Beitrag