Ich habe ein "Coverproblem" bezüglich der Bücher "Gegen das Sommer...

Neuer Beitrag

Pfaunträne

vor 7 Jahren

Ich habe ein "Coverproblem" bezüglich der Bücher "Gegen das Sommerlicht" und "Gegen die Finsternis" von Melissa Marr: Im Piper-Verlag erscheinen die Bücher im englischen Originalcover, welche ich wesentlich schöner finde als die Cover vom Carlsen-Verlag mit ihren typischen Mädchengesichtern im Sepiabraun...Allerdings habe ich irgendwo im Internet gelesen, dass die Buchrücken vom Piper-Verlag quasi komplett weiß sind. Das würde mich wiederrum natürlich sehr stören, wenn sie dann im Bücherregal stehen.
Stimmt das wirklich? Oder sind die Büchrücken auch bedruckt bei diesen Büchern?
Da ich mir die Bücher bald als Ferienlektüre anschaffen möchte würde ich mich sehr über schnelle Hilfe freuen :)

ashura

vor 7 Jahren

Wenn ich mich recht erinnere war bei Piper der Rücken bei "Gegen das Sommerlicht" weiß und bei "Gegen die Finsternis" zumindest im gleichen Farbton gehalten wie das Cover ist.
Da machen die Verlage leider was sie wollen, wobei die Cover von Piper echt schöner sind.

Pfaunträne

vor 7 Jahren

@ashura

Danke für deine Antwort :) Jetzt ist das ja immernoch so eine schwere Entscheidung. Naja, ich werd gleich einfach mal bestellen. Augen zu und durch :D

Splitterherz

vor 7 Jahren

Ja die Rücken sind anders von den beiden Büchern, aber auch ich finde die vom Piper verlag um einiges schöner. Nur den dritten Band habe ich mir bei Carlsen gekauft, weil ich es nicht mehr aushalten konnte ;)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks