Leserpreis 2018

Ich habe gerade "Rain Song" von Antje Babendererde gelesen und es ...

Neuer Beitrag

Millie

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich habe gerade "Rain Song" von Antje Babendererde gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Allerdings bin ich über die Altersangabe gestolpert: Der Verlag empfiehlt es ab 12 J. - Ich finde, dass das Buch eher was für (fast) Erwachsene ist, kann mir nicht vorstellen, dass sich 12- oder 14jährige mit der Problematik auseinandersetzen wollen, die wesentlicher Bestanteil dieses Buches ist: Alleinerziehende Mutter (Deutsche) macht sich auf die Suche nach dem indianischen Vater ihrer jetzt 4jährigen Tochter, um zu erfahren, warum er sie nach 6 Monaten großer Liebe verlassen hat - ohne ein Wort der Erklärung...
Es würde mich interessieren, ob andere Leser das genauso sehen wie ich, oder ob ich mich auf dem Holzpfad befinde. Bin gespannt auf Eure Einschätzung!

laurana

vor 8 Jahren

Plauderecke

hallo millie,

da kann ich mich ja mal voll ausleben, weil ich in dem fall die autorin gut kenne und sie seit jahren in unserer buchhandlung "stammgast und starautorin" ist.
ja, die altersangaben sind voll daneben, ihre (jugendbuch)geschichten sind ausschliesslich für ältere teenies und natürlich auch für erwachsene gemacht. der verlag versucht einfach, ein möglichst breites publikum zu finden und setzt deswegen die altersangaben sehr weit unten an.
wenn du dich ein bisschen damit beschäftigst wirst du merken, dass das bei vielen kinder/jugendbüchern der fall ist- auch weil die lektoren sich manches mal leider scheinbar nicht die zeit nehmen, die bücher wirklich zu lesen (was ja auch bei den klappentexten auffällt hier und da)
also, nicht entmutigen lassen, ein eigenes bild machen- und weiterlesen :-)!
lg! laurana!

Millie

vor 8 Jahren

Plauderecke
@laurana

Danke für die ausführliche Antwort! Ich mach mir immer wieder gerne ein eigenes Bild :)) Aber ich finde, dass der Verlag / die Verlage den Kunden damit keinen Gefallen tun, wenn sie die Altersangabe so niedrig ansetzen. Gerade bei diesem Buch kann ich mir gut vorstellen, dass ein/e zu junge/r Leser/in total gelangweilt und deswegen auch enttäuscht ist.

laurana

vor 8 Jahren

Plauderecke

völlig richtig, es frustriert die leser und verdirbt natürlich auch weiteres interesse am autor oder auch am verlag... leider scheinen die verlage das ncith zu verstehen oder da steckt noch was anderes dahinter, was ich auch nicht verstehe.
da kann ich immer nur sagen: den buchhändler des vertrauens fragen :-)

JuliaO

vor 8 Jahren

Plauderecke

Das Problem ist, dass es inhaltlich ab 12 freigegeben ist - also von wegen Gewalt Sex use... Das heißt noch lange nicht, dass es auch die ilgruppe ist ;)
Das kannst du dir eher vorstellen wie bei den DVDs, es gibt bestimmte Kriterien nach denen die Bücher eingeschätzt werden, und ob es quasi schädlich sein könnte (psychisch gesehen)...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 8 Jahren

Plauderecke

Ich bin 14 Jahre alt und habe das Buch auch schon gelesen. Ich fand es zwar ganz gut, aber sie hatte auch schon bessere. Vielleicht war es zu früh, aber ich mag die Autorin und sie hat mich bis jetzt auch nocht nicht mit ihren Büchern entäuscht!

Millie

vor 8 Jahren

Plauderecke
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Hi Kiara, ich denke, dass es wirklich das Thema ist, weshalb dir das Buch nicht ganz so gut gefallen hat. Wenn du es in 10 Jahren oder so liest, wirst du merken, dass du mit den Inhalten des Buches viel mehr anfangen kannst! In ihren anderen Büchern sind die Hauptpersonen ja meist Jugendliche, da kannst du dich verständlicherweise viel besser mit identifizieren.

Millie

vor 8 Jahren

Plauderecke
@JuliaO

Hi Julia, ist das eine Erklärung von Verlagsseite? Ich hatte das immer als Altersempfehlung gesehen, und ich erlebe das in der Praxis oft genug, dass Kunden ein Buch nicht kaufen, weil irgendwo ab10 oder ab 12 draufsteht und das Kind ist schon 14 oder so... Dann sollten sie aber SFK davorsetzen :D
Aber davon abgesehen, hast du Rain Song gelesen? Ich finde, dass dort im Vergleich zu anderen Jugendbüchern (und ich hab in den letzten Jahren viele gelesen) reichlich Sex und auch Gewalt vorkommt - aber vielleicht sollte ich das besser mal dem Verlag schreiben... LOL

JuliaO

vor 8 Jahren

Plauderecke
@Millie

Keine offizielle - bin ja nicht beim Verlag - aber das wie es mir mehrfach erklärt wurde...
Die Altersangaben heutzutage sind zum Teil echt übel! Bücher die früher ab 14 gewesen wären kommen heut schon ab 10... *kopfschüttel* Die denken (und haben leider auch oft recht) dass die Kinder heutzutage schon so abgebrüht sind...
Ich hab schon so dass ein oder andere Buch gelesen, wo ich echt geschluckt habe - und teil sage ich den Kunden dann auch klar "Offiziell vom Verlag ab 12 - aber ich empfehle es frühestens ab 14+!" Und meist hören sie dann zum auch auf mich... Aber manche wollen es gar nicht wissen. Genau wie wenn sie den 8jährigen Harry Potter geben *kopfschüttel*

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.