Ich lese gerade: Jürgen Villers; Die performative Wende; Austins P...

Neuer Beitrag

DichterFreude

vor 6 Jahren

Ich lese gerade: Jürgen Villers; Die performative Wende; Austins Philosophie sprachlicher Medialität; Königshausen und Neumann

ich bedaure, das Philosophie nicht als eigenständiges Genre vorkommt...

Lausemädchen

vor 6 Jahren

via Lovelybooks App
Lausemädchen

Ich denke das ist für viele Menschen schwere Kost und wird somit wenig gelesen. Wird sich nicht lohnen.

LESE-ESEL

vor 6 Jahren

Man könnte durchaus ein Genre "Philosophie, Ethik" aufmachen. Die Bücher-Listen zeigen, dass auch Interesse an schwerern Themen besteht - und leben wir nicht in einer Zeit, in der Ethik und Philosophie höchst wichtige Fragen diskutieren?

wolfbraun

vor 6 Jahren

Ich lese gerade: Asfa-Wossen Asserate: Manieren. Wider Erwarten sehr interessant.

Neuer Beitrag