Ich liebe Horrorstories, in der es um die "Endzeit" und Apokalypse...

Neuer Beitrag

Piezke

vor 7 Jahren

Ich liebe Horrorstories, in der es um die "Endzeit" und Apokalypsen geht.

Sehr gut trifft "The Stand" von Stephen King meinen Geschmack, außerdem kenne ich noch "The Road" und Rattentanz.

Könnt ihr mir weitere Bücher nennen, die thematisch in diese Richtung gehen?

Nanny_Ogg

vor 7 Jahren

Horror ist es nicht, aber "Der Widersacher" von Wolfgang Hohlbein hat es mit dem Ende zu tun, auch wenn es am Anfang nicht so scheint. Hier geht es dann wortwörtlich um das Ende. Erst bei den letzten Seiten, weißt du worum es geht.

Windpferd

vor 7 Jahren

Das Druidentor von Wolfgang Hohlbein könnte dir gefallen. Ich konnte es damals nicht fertig lesen, weil es zu gruselig war für mich...

Buch: Das Druidentor

Lerchie

vor 7 Jahren

Ach Wyrm und Magog von Wolfgang Hohlbein haben etwas mit der Apokalypse zu tun. Ja und die sechs Nemesis-Bände von ihm.

Autor: Wolfgang Hohlbein

Miserable

vor 7 Jahren

Die Arena von Stephen King; dort wird eine Kleinstadt von einer riesigen Kuppel eingeschlossen, sodass die Bürger auf sich allein gestellt sind.
Natürlich bricht das absolute Chaos bevor und nach einer gewaltigen Explosion ist kaum noch Sauerstoff unter der Kuppel übrig.

Buch: Die Arena

minneyar

vor 7 Jahren

via Lieblingsbuchhand ...

mir wurde vor kurzem das hier empfohlen:
http://www.amazon.de/Metro-2033-Roman-Dmitry-Glukhovsky/dp/3453532988
kann leider noch kein eigenes urteil dazu abgeben aber habs aus ner zuverlässigen quelle ;)
wenn du king magst, hast du's mal mit der saga vom dunklen turm versucht? da geht ja quasi grade n ganzes universum unter ;) ist auf jeden fall ne geniale reihe!!
(magog fand ich übrigens nicht so toll.. bin aber allgemein kein fan von hohlbein..)

Vyoletta

vor 7 Jahren

Ich selbst habe "Blood Angel" (von Justine Musk; die Autorin hieß bei der Veröffentlichung von "Blood Angel noch Justine WIlson) verschlungen und war sehr begeistert. Vor Kurzem habe ich dann entdeckt, dass nächstes Jahr endlich die Fortsetzung "Herr der Knochen" erscheint.
Da ich selbst gern Bücher lese, die die Apokalypse thematisieren, wurde mir "Reiter der Apokalypse" (von Michael McBride) empfohlen. Leider habe ich es selbst noch nicht gelesen. Als ich das eben genannte Buch bestellt habe, hat mir die Verkäuferin noch "Die linke Hand Gottes" (von Paul Hoffman) vorgeschlagen. Allerdings habe ich mich über dieses Buch noch nicht informiert.

Piezke

vor 7 Jahren

@minneyar

Der dunkle Turm, natürlich. :) Ein Meisterwerk, bin seit 10 Jahren großer Fan und habe gezittert und gebangt, ob die Reihe vollendet wird.

Stimmt, die Endzeitatmosphäre, die meiner Meinung nach am besten in Band 3 rüberkommt, ist auch etwas, das mich sehr an dieser Reihe fasziniert.

HarryF

vor 7 Jahren

Nur ein kleiner Auszug ...

Bücher: Die Straße,... und 3 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Todesfluch" von Ben Kinman ist eine echte Endzeitapokalypse, wenn auch nicht unbedingt die Spannendste. Wirf´ einen Blick auf meine Rezension des Buches, wenn Du Lust hast.

Buch: Todesfluch

MarcelK

vor 7 Jahren

Ich kann dir meinen neuen Roman "Der Rote Ozean" empfehlen. Ein Mischung aus Endzeit, Fantasy und Thriller. Den Trailer zum Buch findest du hier: http://www.der-rote-ozean.de

Neuer Beitrag