Ich mag Kurzgeschichten sehr gern, eine spannende Geschichte ist o...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich mag Kurzgeschichten sehr gern, eine spannende Geschichte ist oft auf den entscheidenden spannenden Moment eingeköchelt oder man hat einen kurzen Schlaglicht-artigen Einblick in ein Leben. Dieses Jahr habe ich "Nine Stories" von Salinger gelesen und gestern "Zehn" von Andrej Longo. Von beiden war ich total begeistert. Habt ihr Ideen für weitere Kurzgeschichtensammlungen wenn möglich von einem Autor oder zu einem Thema? Danke schonmal.

Autoren: Andrej Longo,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Nine Stories,... und 1 weiteres Buch

Solaris

vor 7 Jahren

Jetzt ist gerade "P. S. Ich töte dich" in aller Munde und die Geschichten sollen fast alle gut sein.

Belletristik: Zuletzt habe ich "Unter der Sonne" von Daniel Kehlmann gelesen. Die meisten Geschichten handeln vom gleichen Thema: Ein Mensch führt ein geregeltes Leben und dann passiert etwas, was ihn aus der Bahn wirft. Mir haben sie gefallen.

Da ich gesehen habe, dass Du auch Romantasy auf Englisch liest: Ich habe mir gerade "Kiss Me Deadly: 13 Tales of Paranormal Love" gekauft, aber ich muss sagen, von den ersten Geschichten bin ich nicht so wirklich begeistert.

Autoren: Daniel Kehlmann,... und 2 weitere Autoren
Bücher: P. S. Ich töte dich,... und 2 weitere Bücher

suse9

vor 7 Jahren

Genau die Vorteile, die für dich eine Kurzgeschichte interessant machen, sind für mich deren Nachteile. Ich habe es lieber ein bisschen länger und ausführlicher. Aber in diesem Jahr ist mir ein Büchlein in die Hände gefallen, das ich sehr gerne empfehle: "Salvador und der Club der unerhörten Wünsche". So skurril der Titel klingt, sind auch die Kurzgeschichten, die alle durch Salvador zusammengehalten werden. Ein wunderbares Erstlingswerk

Autor: Alberto Torres Blandina
Buch: Salvador und der Club der unerhörten Wünsche

Lax

vor 7 Jahren

Hi,

es gibt sehr viele tolle Kurzgeschichten. Wenn du es ein wenig makaber zum gruseln und schmunzeln haben willst, wäre Roald Dahl, der richtige Mann für dich.
Tolle Geschichte aus China erzählt Ha Jin. Sie zeigen dir die bedrückenden moralischen Vorstellungen, aber auch die Schönheit aus diesem Land.
Und richtig tolle Geschichten schreibt auch William Somerset Maugham. Habe ihn mit dem Buch auch erst entdeckt und bin ziemlich begeistert. Er versteht es Menschen zu beschreiben und Augenblicke festzuhalten. Und ach...es gibt noch viele andere tolle Kurzgeschichten von David Foster Wallace oder Haruki Murakami....und...und...und....viel spaß beim Lesen

Autoren: Ha Jin,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Küsschen, Küsschen! ... und noch ein Küsschen!,... und 2 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@suse9

Ja, normalerweise bin ich auch eher für dicke Schmöker, aber manchmal eben nicht, und innerhalb von einer halben Stunde einen spannenden Twist zu lesen finde ich zur Abwechslung mal sehr nett. Dein Buchvorschlag klingt sehr gut! Danke!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Solaris

PS: Ich töte Dich hatte ich auch schonmal im Visier. Hmm Deine anderen Vorschläge klingen aber auch alle sehr gut... Ich danke Dir schonmal, mal schauen, was es bei Amazon als Schnäppchen gibt ;-).

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Lax

DAAAANKE! Roald Dahl soll wirklich gut sein, klingt auch sehr interessant was Du über ihn schreibst... auch die anderen Ideen sind klasse. Was aus China wäre ja mal was ganz anderes...

Lax

vor 7 Jahren

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Mir haben die Erzählungen von Bennett sehr gut gefallen: Kurz und knapp - und tolle Einfälle.
>>> Empfehlenswert sind auch die "Sommerlügen" von Schlink, die sich mit verschiedenen Lebenssituationen zwischen Wahrheit und Lüge befassen.

Autoren: Alan Bennett,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Ein Kräcker unterm Kanapee,... und 1 weiteres Buch

blauerklaus

vor 7 Jahren

Kann Dir auch Roald Dahl wärmstens empfehlen. In die ähnliche Richtung geht Henry Slesar. Eine Meisterin der Kurzgeschichte ist auch Patricia Highsmith. Sehr begeistert war ich auch von den Kurzgeschichten von Stephen King. Insbesondere die Sammlung von vier Novellen "Frühling, Sommer, Herbst und Tod" enthält tolle Erzählungen (teilweise ganz ohne Horror). Aus diesem Buch auch die m.E. besten King-Verfilmungen "Die Verurteilten" und "Stand by me".
Falls Du's klassisch möchtest: Guy de Maupassant und fast alle Erzählungen von Edgar Allan Poe.

Neuer Beitrag