Ich suche DAS Buch!

Neuer Beitrag

ELA_BELLA

vor 3 Jahren

Liebe Leute groß und klein!

Ich hab in letzter Zeit und auch in den vergangenen Jahren soooooo viele Bücher (und wahrscheinlich mehr) gelesen und zurzeit hab ich einen kleinen Tiefpunkt erreicht. Ich steh vor den Büchern lese den Klappentext und denke mir "Nicht schon wieder!" 

Und jetzt meine Bitte oder besser gesagt meine Frage:

Welches Buch hat etwas Besonderes an sich? Etwas ganz neues was es noch nicht gegeben hat ohne viele Klischees? 
Ich lese alles außer Storys wo es um Vergewaltigung, Magersucht etc. geht.

Freu mich schon auf eure Antworten und danke schon mal im Vorraus! :) 

Liebe Grüße ELA_BELLA :)


Elke

vor 3 Jahren

ELA_BELLA schreibt:
Ich steh vor den Büchern lese den Klappentext und denke mir "Nicht schon wieder!" 

Das Gefühl kenn ich leider. Gerade wenn man relativ viel liest, kommt einen im Moment oft vor, es werden nur noch "Abklatsche" verlegt.
Aber ich habe dieses Jahr schon einige erfreulich "andere" Bücher entdeckt.
Die unten angehängten Bücher unterscheiden sich vom Mainstream durch neue Ideen und/oder erfrischendem Erzählstil.
Vielleicht ist da ja etwas passendes für dich dabei.

MariaBraig

vor 3 Jahren

@ELA_BELLA

Wie wärs denn damit?
"Nennen wir sie Eugenie" : Die junge Eugenie, die kurz vor Beginn ihres Studiums steht, muss den Senegal verlassen, weil ihre Liebe zu einer anderen Frau entdeckt wird. Eugenie flieht nach Deutschland, wo sie Schutz und Hilfe erhofft und um Asyl bittet. Das übliche Asylverfahren beginnt und sie muss alles über sich ergehen lassen, ohne wirklich zu verstehen, was die Behörden in diesem ihr so fremden Land mit ihr vorhaben.
Eugenie erlebt den Alltag in der Flüchtlingsunterkunft, einer heruntergekommenen ehemaligen Kaserne, bestimmt von Perspektivlosigkeit, Langeweile und der ständigen Angst vor der Abschiebung zurück in ihre Heimat, wo sie Gefängnis und die Morddrohungen ehemaliger Freunde erwarten. Eugenie trifft andere Geflüchtete, die alle ihre eigenen Schicksale mitbringen. Und sie trifft Jeff, eine deutsche Aktivistin, die sie unterstützt und in der sie eine Freundin findet. Gemeinsam versuchen sie alles, um Eugenies Abschiebung zu verhindern.

Autor: Maria Braig
Buch: Nennen wir sie Eugenie

Annabeth_Book

vor 3 Jahren

Versuche es doch mal mit Happy family von david Safier.
Das Buch ist witzig und auch spannend geschrieben.
In dem Buch geht es um eine Familie die nach eine Kostümfest verzaubert werden und die Identiät ihrer Kostüme annehmen an Ende sind sie: Vampir, Werwolf, Mumie und Frankensteinsmonster

Autor: David Safier
Buch: Happy Family

sunny1987

vor 3 Jahren

Mir hat es immer geholfen, die Livestream Lesungen zu sehen oder durch Lovelybooks zu stöbern ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Wollte dir eigentlich "Himmel und Hölle" von Malorie Blackman empfehlen, habe dann aber gesehen, dass du das schon gelesen hast =)
Aber vielleicht würden dich ja auch die angehängten Bücher interessieren =)

Autoren: Tabitha Suzuma,... und 4 weitere Autoren

Elke

vor 3 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Oh ja, die Bücherdiebin verdient definitiv das Prädikat "außergewöhnlich"!

ELA_BELLA

vor 3 Jahren

Ich danke euch für die lieben Vorschläge! :) Hab ein paar davon auf meine Wunschliste getan.

Neuer Beitrag