Ich suche Romane, die außerirdische Welten und fremde Lebensformen...

Neuer Beitrag

Wonnefried

vor 7 Jahren

Ich suche Romane, die außerirdische Welten und fremde Lebensformen beschreiben, ich bin schon bei Jack Vance ein wenig fündig geworden und freue mich über weitere Empfehlungen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Alan Dean Foster hat einige Romane geschrieben, die dir gefallen könnten, v.a. "Die denkenden Wälder".

Autor: Alan Dean Foster

Sassi2101

vor 7 Jahren

Vielleicht könnte man sogar Walter Moers Bücher dazuzählen. Ich habe von Walter Moers "Die Stadt der träumenden Bücher" gelesen und das war schon sehr außergewöhnlich.
Das Buch war super. Wenn ich jemals ein Buch zwei mal lese, ist dieses das erste :)
Grüße

Autor: Walter Moers
Buch: Die Stadt der träumenden Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

wir haben doch auch die star trek gruppe hier - in den büchern sind auf jeden fall immer wieder neue welten beschrieben :-)

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Danke Holger, das schau ich mir auf jeden Fall mal an. Die "Eissegler" von ihm haben mir gut gefallen.

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Sassi2101

Das kenn ich schon, aber danke, ich fands auch außergewöhnlich und sehr phantasievoll.

GOOMPI

vor 7 Jahren

wie wäre es mit stanislaw lem, z.b. "solaris" oder "eden" oder "die hyperion.gesänge" von dan simmons. vielleicht auch "die stadt am ende der zeit" von greg bear.

Autoren: Dan Simmons,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Eden,... und 3 weitere Bücher

yannic

vor 7 Jahren

Stark zu empfehlen ist auch "Eine Tiefe am Himmel" von Vernor Vinge.
In diesem Roman wird letztlich der Erstkontakt zwischen Menschen und einer außerirdischen Rasse beschrieben. Dabei werden immer wieder die Perspektiven gewechselt.
Einerseits gibt es die Sicht der Menschen, die in zwei rivalisierende Lager aufgeteilt werden und in einer Art Zwangsvereinigung den fremden Planeten und die fremden Lebewesen studieren.
Andererseits, und hier wird es für Dich wirklich interessant, wird das Leben aus Sicht der Außerirdischen beschrieben, die zunächst keine Ahnung von den menschlichen Besuchern haben. Diese Darstellung erfolgt extrem natürlich und selbstverständlich, als wäre der Autor selbst ein Angehöriger dieser Rasse. Körperliche, geistige und gesellschaftliche Unterschiede und ihre Auswirkungen und Ursachen werden dabei sehr subtil und gleichzeitig enorm eindrucksvoll dargestellt.
Ein fantastisches Buch, das berechtigterweise u.a. mit dem Hugo Award ausgezeichnet wurde.

Autor: Vernor Vinge
Buch: Eine Tiefe am Himmel

Asimov

vor 7 Jahren

Eines der klassischen Motive der SF, da könnte man jetzt hunderte Titel zu aufzählen.
Ein paar spontane Ideen:

Ben Bovas Planetenromane (Mars, Rückkehr zum Mars, Venus, Jupiter, Saturn)
Ringwelt von Larry Niven
Der Wüstenplanet von Frank Herbert
Der Uplift-Zyklus von David Brin
Der Kultur-Zyklus von Iain Banks
Die Saga der Sieben Sonnen von Kevin J. Anderson

Und natürlich schließe ich mich Babsys Empfehlung unserer Star Trek-Runde an :)

Wonnefried

vor 7 Jahren

@GOOMPI

Super, Solaris kenne ich, die anderen noch nicht. Danke für die Tips.

Wonnefried

vor 7 Jahren

@yannic

Die Tiefe am Himmel hört sich toll an. Ich freu mich wirklich über so viele gute Antworten!!

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Asimov

Mit diesen Zyklen hab ichs ja nicht so, aber den Wüstenplaneten sollte ich mir wohl mal reinziehen, da kenn ich nur den Film. Ben Bova kenne ich nicht, schau ich mir gerne an. Danke!

Asfaloth

vor 7 Jahren

Mir persönlich hat Quest von Andreas Eschbach sehr gut gefallen. Allerdings muss ich anmerken, dass ich mich bei Science Fiction Romanen nicht so gut auskenne. Aber die Suche mit dem Raumschiff nach dem Ursprung des Lebens und dem damit verbundenen Besuch verschiedenartiger Welten hatte es mir beim Lesen angetan.

Autor: Andreas Eschbach
Buch: Quest

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Asfaloth

Vielen Dank für den Tip, Quest habe ich bereits gelesen.

Sassi2101

vor 7 Jahren

@Wonnefried

gerne :) es gibt so viele Bücher...aber ein zweites mit außerirdischen Welten/Wesen kenne ich bis jetzt noch nicht. Grüße

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wie wäre es ganz klassisch mit "Per Anhalter durch die Galaxis"?

Autor: Douglas Adams
Buch: Per Anhalter durch die Galaxis

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Gute Idee, kenn ich aber schon. Trotzdem vielen Dank

Lilitu

vor 7 Jahren

Ich glaube, nicht unbedingt immer fremde Welten, aber sehr schöne Beschreibungen und Ansichten zu fremden Lebewesen sind zu finden bei "Warme Welten und andere" von James Tiptree.
Wenn es humoristisch und nicht ganz kindertauglich sein darf: "Starfucker" von Pit Hammann.

Autor: James Tiptree
Bücher: Warme Welten und andere,... und 1 weiteres Buch

Wonnefried

vor 7 Jahren

@Lilitu

Das hört sich doch mal interessantan. Vielen Dank

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks