Ich suche eine gute Fantasy-Reihe für Jugendliche -- der Junge ist...

Neuer Beitrag

Selene1

vor 7 Jahren

Ich suche eine gute Fantasy-Reihe für Jugendliche -- der Junge ist 13, liest aber wie ein Weltmeister und hat Eragon und Bartimäus schon gelesen. Er liebt auch die Fantasy-Krimis mit Artemis Fowl.
Brauche neues Futter für ihn. Könnt Ihr mir etwas empfehlen?
Grüße vo Selene

Solifera

vor 7 Jahren

Hm vielleicht die Barnaby Grimes Reihe von Paul Stewart???

Autor: Paul Stewart
Buch: Barnaby Grimes - Der Fluch des Werwolfs

Bücherhamster

vor 7 Jahren

"Der letzte Elf", "Der letzte Ork" und "Der letzte Zauber" von Silvana De Mari sind sehr hübsch geschrieben. Gut für Kinder geeignet, aber auch ich fand die Geschichte charmant, witzig und traurig.

Beiträge danach
34 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

BlueNa

vor 7 Jahren

Ich hätte nochwas: Hat er die Reihe von Angie Sage "Septimus Heap" schon gelesen? Das erste Buch heißt "Magyk".

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

wenn er schon ein wenig "reifer" (sage ich jetzt mal) ist, dann würde ich "der name des windes" von patrick rothfuss empfehlen. im fantasy-bereich gibt's ne ganze menge durchschnittlichen, kitschigen oder auch schlecht geschriebenen mist, aber dieses buch ist wirklich genial. ansonsten gibt es ja immer noch den "herrn der ringe" oder wenn er mit tolkien erstmal "klein anfangen" will den hobbit.

Bücher: Der Herr der Ringe,... und 2 weitere Bücher

tigerbea

vor 7 Jahren

Die Elfen-Reihe von Herbie Brennan hat mir sehr gut gefallen!

Autor: Herbie Brennan

Schattenkoenigin

vor 7 Jahren

Ich würde die Zamonien Romane von dem werten Herrn Moers empfehlen, also Stadt der Träumenden Bücher, Schrecksenmeister, Rumo, Ensel & Krete, 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär.

Autor: Walter Moers

koeniginvonsaba

vor 7 Jahren

Ich würde Isabel Allende (1. Band: "Die Stadt der Wilden Götter"), William Corlett (1. Buch: "Das Haus des Magiers: Die Stufen im Kamin"), Kai Meyer (1. Band: "Die Wellenläufer"), natürlich meinen Favoriten Cornelia Funke (1. Band: "Tintenherz"), Philip Pullmann (1. Band: "Der goldene Kompass"), Jostein Gaarder ("Das Kartengeheimnis"), Michael Ende ("Momo" & "die unendliche Geschichte"), Steve Augarde (1.Band: "Das kleine Volk") & Mary Hoffmann (1. Band: "Stravaganza: Das der Masken") empfehlen :).. natürlich gibt es noch hunderte weitere schöne Bücher, aber die haben mich am meisten fanziniert..

Sebastian

vor 7 Jahren

Also ich selbst bin auch 13, vondaher dürfte ich mich mit sowas auskennen:-D ich empfele daher den insgesamt 13-bändigen Zyklus (Eigentlich sind es drei aber alle ums gleiche Thema) Die Belgariad-Saga, Die Malloreon-Saga und Das Auge Aldurs von David Eddings. Diese Bücher kommen ganz klar an Harry Potter oder Herr der Ringe ran.
LG Sebastian

Sebastian

vor 7 Jahren

@Sebastian

Mit der Textstelle "Eigentlich sind es drei aber alle ums gleiche Thema " meinte ich drei Zyklen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks