Ich suche leicht verständliche englische Romane. Am liebsten Jugen...

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich suche leicht verständliche englische Romane. Am liebsten Jugendbücher: Romantik und/oder Fantasy. Kann mir da jemand was empfehlen? :)

hana

vor 6 Jahren

"Finding Sky" und "Stealing Phoenix" von Joss Stirling fand ich sehr gut, romantisch und mit paranormalen Einschlag, aber ohne Vampire, Werwölfe etc. ;) Und ich fand es auch nicht so schwer zu verstehen...

Autor: Joss Stirling
Bücher: Finding Sky,... und 1 weiteres Buch

nothanks

vor 6 Jahren

Ich habe bei dir im Regal "Du oder das ganze Leben" gesehen. Ich habe das Buch selbst im englischen Original gelesen und fand es leicht verständlich (wenn man jetzt über die spanischen Begriffe hinwegsieht). Vielleicht wär der Folgeband "Rules of Attraction" was für dich? Handelt von Carlos, dem jüngeren Bruder von Alex...

Autor: Simone Elkeles
Buch: Rules of Attraction

Lilabella

vor 6 Jahren

Also mit fällt da auf Anhieb die Artemis Fowl Reihe ein, leicht zu verstehen und geht eher in Richtung Fantasy. Da ich auch die Harry Potter Reihe bei dir gesehen habe würde ich dir empfehlen, sie im englischen Original zu lesen - meiner Meinung nach um Welten besser :) Ich für meinen teil bin im Moment hin und weg von der englischen Version des Kinderdiebes - Eine Neuerzählung des Peter Pan von Brom.

Autoren: Brom,... und 1 weiterer Autor
Bücher: The Child Thief,... und 1 weiteres Buch

hana

vor 6 Jahren

@nothanks

"Chain Reaction" kann ich übrigens auch empfehlen, dass handelt von Luis, dem dritten Fuentes-Bruder. Mich haben jedoch die spanischen Begriffe gestört, hat nicht sonderlich zum Verständnis beigetragen ^^

samea

vor 6 Jahren

Im Bereich Romantik sind die Bücher von Maeve Binchy leicht zu lesen. Es sind aber keine Jugendbücher.

Autor: Maeve Binchy

SitataTirulala

vor 6 Jahren

Sehr leicht auf Englisch zu lesen fand ich die Skulduggery Pleasant Reihe von Derek Landy, allerdings hab ich erst die ersten beiden Bände gelesen und viel Romantik kann ich dir nicht versprechen, dafür aber jede Menge großartigen Humor und tolle Charaktere ;) Ich häng dir den ersten Band mal an

Autor: Derek Landy
Buch: Skulduggery Pleasant

jess020

vor 6 Jahren

Die Bücher von Meg Cabot sind meiner Meinung nach super verständlich - hier gibts sowohl Jugenbücher als auch welche für "Erwachsene", wobei die echt toll sind, mit einer tollen Mischung von Romantik und Humor - und vor allem auch im früher Erwachsenenalter zu lesen ;) Häng dir mal das Buch an, das ich auf englisch gelesen habe..

Autor: Meg Cabot
Buch: She Went All the Way

Papillion

vor 6 Jahren

Also ich finde Percy Jackson sehr leicht zu verstehen. Geht um griechische Mythologie..und ist richtig spannend :)

Autor: Rick Riordan
Buch: Percy Jackson & the Olympians 1

CasusAngelus

vor 6 Jahren

Ich fand die House of Night Reihe ziemlich gut zu verstehen oder Night World. Da hast du auch den Vorteil, 3 Bücher in einem zu bekommen.

Autoren: L.J. Smith,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Night World No. 1: Secret Vampire; Daughters of Darkness; Spellbinder,... und 1 weiteres Buch

JuliaO

vor 6 Jahren

Das mit Abstand leichteste englisch bei allen englischen Büchern die ich bisher gelesen hab war bei den Biss Büchern von Stephenie Meyer ;)

shao

vor 6 Jahren

Wake, Fade und Gone von Lisa McMann. Das ist zu Beginn wirklich sehr simpel sprachlich, dass man sich schon eingewöhnen kann. Nachher wirds etwas anspruchsvoller, aber niemals wirklich schwer. Und von der Handlung her nett, bischen Fantasy, bißchen Liebe...

Autor: Lisa McMann
Buch: Wake

Fallen_Angel

vor 6 Jahren

Harry Potter and teh philosopher´s stone ist sehr leicht zu verstehen (: lg

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich würde dir die Percy Jackson reihe empfehlen.
Wenn du wissen willst ob du es gut verstehst , auf der seite http//www.percy-jackson.co.uk giebt es leseproben.

Autor: Rick Riordan

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@hana

Ah die Reihe klingt echt super gut. Danke für den Tipp :)

Neuer Beitrag