Ich würde gerne eine Frage stellen. Seit einiger Zeit überlege ich...

Neuer Beitrag

Inge Löhnig

vor 8 Jahren

Ich würde gerne eine Frage stellen. Seit einiger Zeit überlege ich, ob ich Alois im nächsten Roman eine eigene Perspektive geben soll. Was haltet ihr davon und welchen Eindruck habt ihr von Alois?

peter_märkert

vor 8 Jahren

zunächst möchte ich loswerden, dass ich von den Romanen und auch den Covern begeistert bin. Auch von den Ermittlern Dühnfort und Gina. Alois wirkt dagegen bisher ein bisschen blass, also eine eigene Perspektive könnte ihm nicht schaden, so als Computerhacker mit entsprechenden Netzwerken...

Inge Löhnig

vor 8 Jahren

Alois kommt in der Tat noch ein wenig farblos rüber. Dabei weiß ich soviel über ihn, kann das aber noch nicht in den Romanen unterbringen bzw. nur andeuten, da er keine eigene Sicht auf die Ereignisse hat. Ich glaube ja auch, dass er Dühnfort anders sieht als ich und das auszuloten wäre interessant. Die IT-Kompetenz werde ich aber vermutlich weiter bei Meo Klein belassen. Ihn mag ich sehr.

abuelita

vor 8 Jahren

Meo Klein kann ich mir vorstellen- von Alois dagegen hab ich absolut kein "bild" im Kopf.Wenn er etwas kräftiger "gezeichnet" wäre - so als Gegenpart ....keine Ahnung, ob das den Büchern guttun würde oder nicht...bisher hab ich das nicht vermisst.

Winterzauber

vor 8 Jahren

Also Alois etwas mehr Charakter zu geben finde ich eine gute Idee. Da er bis jetzt etwas blass rübergekommen ist, ist doch super, dadurch haben sie jetzt alle Möglichkeiten und können ihn nach Ihren Wünschen auferstehen lassen !!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks