Inhaltsangabe Loverboy, Frank Rothes 2. Fall

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Über Frank Rothe:

Kommissar Frank Rothe ist Anfang 40, Witwer, allein erziehender Vater einer 16-jährigen Tochter, gebürtiger Erfurter.

Im Frühsommer 2011 zieht er mit seiner Tochter Jessica, liebevoll Jess genannt, ins Eichsfeld nach Heiligenstadt, um den Erinnerungen zu entfliehen. Seine Frau hat er durch einen gewaltsamen Tod vor fast zehn Jahren verloren. Seine Eltern waren Ärzte, sein Vater ist relativ früh gestorben, zu seinen zwei Schwestern hält er nur sporadischen Kontakt. Seine Tochter ist Mittelpunkt seines Lebens, das von Arbeit und Einsamkeit geprägt ist. Da er eine attraktive Erscheinung ist, kann er sich über mangelndes Interesse seitens der Damenwelt nicht beklagen, nur sind die Frauen weitaus komplizierter als sie anfänglich erscheinen.


Im Dün, unterhalb von Burg Scharfenstein, wird ein totes Mädchen gefunden. In ihrem aufreizenden  Kleid wirkt die Tote im Eichsfeld völlig fehl am Platz. Die Spuren führen dann schließlich auch ins Erfurter Rotlichtmilieu. Während der Ermittlungen überschlagen sich die Ereignisse. Frank Rothe muss erkennen, dass seine Tochter Jessica in den Fall verwickelt ist. Nun gilt es zu entscheiden, ob er als Vater handeln soll und die Ermittlungen bremst oder als Polizist. Sven Krämer, seine hitziger Freund und Kollege in Erfurt, will mit dem Kopf durch die Wand, aber Rothe findet von unerwarteter Seite Unterstützung.

Neuer Beitrag